2014 Rotling – Landwein Main – Weinbau Weingärtner-Pfister

Grüß Gott,

Rotling Landwein Main
Rotling Landwein Main

heute gibt es wieder einen Rotling, der dem Rotling Qualitätswein von 2013 ähnlich ist, da er vom gleichen Winzer kommt, sich jedoch in Jahrgang, Qualitätsstufe und Geschmack unterscheidet.

 

 

2014 Rotling
1L 11%vol

WeinbauWeingärtner-Pfister

Deutscher Landwein Main

Erzeugerabfüllung Bernhard Weingärtner
Schloßstraße 27, D-97478 Oberschwappach

Ich drehe den Schraubverschluss von der durchsichtigen 1-Liter-Schlegelflasche und schenke mir den klaren und von einer ganz leichten Perlage durchzogenen Wein, der keine Schlieren zieht, ein. In der Mitte ist er fast himbeerfarben, dann geht er über Lachs hin zu einem gelblichen Rand. Anders als beim 2013 Qualitätswein findet sich kein Weinstein in der Flasche.

Rotling Landwein Main
Rotling Landwein Main

Im Glas rieche ich Erdbeere, Himbeere, Brombeere, Pflaume, Aprikosenmarmelade, Rhabarber, Baiser, Johannisbeere, Honig, Pomelo.

Die Stärke dieses Weines liegt allerding im Geruch über dem Glas, wo man manchmal fast an einen dunklen Burgunder denken könnte: Cassis, schwarze Johannisbeeregelee, Leder, Waldbeeren, Zwetschge. Es mischen sich aber auch Düfte, die mich eher an eine Backstube denken lassen, darunter: Vanille, Rose, Zwetschgenwasser, Karamell. Neben diesen, für einen so hellen Wein ziemlich ungewöhnlichen Gerüchen, kommen aber ein paar fruchtige, blumig süße Noten dazu, die man viel eher von einem Rotling erwartet: Alter Apfel, weiche Birne, Grapefruit.

Im Mund schmeckt der Rotling süßlich, prickelnd, bitterlich und flüssig. Der kurze Abgang ist süßlich, beerig, fruchtig. Beim Riechen durch den Mund finde ich Orange, Grapefruit, Pomelo, Erdbeer. Je länger ich darüber nachdenke, desto dominanter wird die Honigpomelo im ganzen Wein…

Viele Grüße

Michael

3 Gedanken zu “2014 Rotling – Landwein Main – Weinbau Weingärtner-Pfister

  1. Lieber Herr Kollege Dr. Pfister, Ihr Müller-Thurgau 2015 ist perfekt. Vielen Dank für das Geschenk. Ihr dankbarer Kollege Heiß-Bogner
    P.S. Ich versuche morgen mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Tag Herr Heiß-Bogner,
      ich muss Ihnen mitteilen, dass ich nicht Herr Pfister bin… sondern hier lediglich seinen Wein bespreche. Falls ich ihn in nächster Zeit treffe, werde ich ihm jedoch ausrichten, dass Sie seinen 2015 Müller-Thurgau mögen.
      Beste Grüße
      Michael

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s