Kleine Wanderlust – barfuß gestampft – unfiltriert – ungeschwefelt – Spontangärung – Weingut Bernhard Völker

Guten Abend,

und gleich noch einen unfiltrierten, ungeschwefelten und spontan vergorenen Wein, nach dem Fledermauswein vor zwei Tagen. Diesmal ein Roter: Ein Verschnitt aus Regent und Dornfelder. Barfuß gestampft. Krass.

Kleine Wanderlust
Kleine Wanderlust

Diesmal habe ich ihn kellerkühl und frisch geöffnet getrunken, beim nächsten Mal werde ich ihn, so wie es vom Winzer (Weingut Bernhard Völker) auch empfohlen wird, mehrere Tage (!) dekantieren.

Nachdem ich den Schraubverschluss von der dunkel olivgrünen Schlegelflasche (0,75 l) gedreht habe, schenke ich ein und sehe: Trüb mit Perlenkranz – aber auch viele schöne Schlieren, die spitze Bögen bilden, wenn sie nach unten rinnen. Die Farbe ist lila brombeerfarben oder wie Schlehensaft. Am Rand geht sie ins Rosa-Lila-Himbeerfarbene – in der Mitte fast ins Schwarze.

2015 Kleine Wanderlust

Cuvée aus Regent und Dornfelder
Ohne Zusätze spontan vergoren
Sechs Monate im Holzfass auf der Vollhefe
Unfiltriert und ungeschwefelt

Contains Sulfites – Deutscher Landwein Main – Erzeugerabfüllung Weingut B. Völker D-97318 Kitzingen

2 Naturkinder Wine Making Project – 0,75L – 10,5% VOL – http://www.2naturkinder.de

Ich rieche tief ins Glas. Und jetzt kommt’s: Zwetschge! Ja, Zwetschge. Alle Variationen: Eingemachte Zwetschge, Zwetschgendatschi mit Zimt, eingemaischte Zwetschge, also auch Hefe, daneben Pflaume und Kirsche sowie grüne Kräuter.

Über dem Glas – Achtung Überraschung! – Kirsche. Auch Hefe, eine gute Säure, grün (wie Löwenzahn), Zimtzucker, Traube, Banane, Orangenschale, Weinbrand, Kirschlikör, Vanille – und auch ein wenig Zwetschge 😉

Im Mund ist die Kleine Wanderlust prickelnd und schmeckt nach Sauerkirschen und Zwetschgen, nach Brombeeren und Schlehen. Bitzelnd trifft die Mischung aus prickelnd und sauer wohl am besten.

Der Abgang ist mittelkurz und schmeckt nach Weinbrand und Kirsche. Auch beim Riechen durch den Mund finde ich Kirsche, Weinbrand und Hefe.

Es wehen Blüten,
weiß wie Schnee treibt sie der Wind.

Bald wachsen Früchte.

Beste Grüße und Ade!

Michael

 

3 Gedanken zu “Kleine Wanderlust – barfuß gestampft – unfiltriert – ungeschwefelt – Spontangärung – Weingut Bernhard Völker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s