Muscat de Rivesaltes LES CAVES DU SOLEIL Banyuls-sur-mer VDN DOP

Vin Doux Naturel

Les Caves Du Soleil

Muscat De Rivesaltes
Appellation D’Origine Protégée

Mis en Bouteille à la Propriété
PAR LES CAVES DU SOLEIL
66650 BANYULS-SUR-MER – FRANCE

III   LES COUPS DE COEUR   CELLIER DES TEMPLIERS   III

15,5%vol-75cl

Gamme Hors Commerce

Contient des Sulfites – Produit du France

Muscat_de_Rivesaltes_Glas.JPG
Muscat de Rivesaltes

Grüß Gott,

wir wollen einen Muscat de Rivesaltes besprechen. Dabei handelt es sich um einen Vin Doux Naturel, kurz: VDN, also um einen aufgespriteten Süßwein, einen Likörwein – wörtlich: einem natürlich süßen Wein.

Ähnlich wie beim Portwein ist ein VDN kein „richtiger“ Wein, sondern ein Federweißer, bei dem die Gärung durch Zugabe von Alkohol unterbrochen wurde, um so noch viel Zucker zu bewahren – im Falle des Muscat de Rivesaltes mindestens 100 g/l. Zum Vergleich: Ein Süßwein hat per Definition mindestens 45 g/l, ein süßer Schaumwein mindestens 50 g/l. Gleichzeitig haben VDN durch die Zugabe von Ethanol (eben durch das Aufspriten) relativ viel Alkohol; hier 15,5 %vol.

Unser Wein kommt aus Banyuls-sur-Mer, das man vielleicht vom von dort stammenden Wein Banyuls (auch ein VDN) kennt. Als Rebsorten sind für den Muscat de Rivesaltes Muscat blanc à petits grains (dt.: Gelber Muskateller) und Muscat d’Alexandrie zugelassen, die sich auch beide in unserer Flasche finden.

Eine Sonderform des Muscat de Rivesaltes ist der « muscat de Noël », der schon zum Weihnachtsfest des Erntejahres getrunken wird! Sehr gut – am besten wirklich am heiligen Abend oder an Weihnachten, also ganz frisch! Leider nur sehr schwer zu bekommen…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Kunststoffkorken, der die weiße Burgunderflasche verschlossen hat, riecht blumig süß nach Rosen und Honig – doch auch am Anfang kurz nach Kunststoff oder Lack (also ein wenig beißend).

Im Glas zieht der klare Wein, der gold- oder strohgelb und zum Rand hin hell und grünlich ist, wenige, dicke Schlieren, die langsam nach unten laufen und spitze Bögen formen.

Ich rieche tief in das Süßweinglas, das in diesem Falle, auf Grund des hohen Zuckergehalts des Weins, angebracht ist, damit der Zucker nicht sofort beim Trinken die Zungenspitze trifft, (Dort nimmt man nämlich die Süße wahr und bei einem Süßwein würde man sonst nicht mehr viel anderes Schmecken…) und entdecke eine beeindruckende Schwere: Pflaumen, Honig, Blumen, Mandeln, Kirschlikör; aber am Anfang auch wieder ganz kurz eine stechende Note, fast wie Lack – was vielleicht auch an dem vielen Alkohol, den man auch im Glas riecht, liegt. Nach einiger Zeit kommen Mandarinen, Honigmelonen und feste Bananen hinzu – wobei der Wein eigentlich nicht nach Obst riecht.

Auch über dem Glas passen die Aromen in dieses Bild: Süß, Blumen, Erdbeeren, Erdbeermarmelade, Grappa, Kirschlikör, Galiamelone.

Natürlich schmeckt der Wein süß (Achtung Wortwitz: „natürlich süßer Wein“). Aber er schmeckt auch leicht säuerlich – sehr harmonisch.Es mischen sich: Grapefruit, Fudge, eine leichte Schärfe, gegorenes, gelbes Obst, Banane, KiBa (= Mischung aus Kirsch- und Bananensaft – ja, so etwas war mal in – ich weiß aber nicht, ob es das überhaupt noch gibt) und Rosinen.

Der Abgang ist lang und süß. Ich schmecke Rosinen, eine bitterliche Note, Kräuter wie Zitronenmelisse, dunkles Karamell und in Butter und Zucker angebratene und karmellisierte Bananen.

Beim „Blubbern“ kommt neben den schon genannten Aromen Honig, Mandarine, Karamell, Alkohol und einer säuerlichen Note auch noch Birne dazu.

Passt! (Wer Franken kennt, versteht das Lob^^)

Bis zum nächsten Mal

Michael

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Muscat de Rivesaltes LES CAVES DU SOLEIL Banyuls-sur-mer VDN DOP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s