Herrenbergerhof Morio-Muskat

Hallo,

heute gibt’s einen Wein, der nach Muskat schmecken soll bzw. schmeckt, aber laut Züchter keiner ist. Der Morio-Muskat wurde von Herrn Morio mit dem Ziel gezüchtet, dass der Wein nach Muskat riechen soll, aber die Reben nicht so empfindlich sein sollen. Anscheinend ist der Morio-Muskat aber doch ein halber Muskateller…

Nichtsdestotrotz verkosten wir heute einen Morio-Muskat aus der Pfalz.

2014er Birkweiler Königsgarten Morio-Muskat
Deutscher Qualitätswein Pfalz

Erzeugerabfüllung Weingut Kerth-Hüther
www.herrenbergerhof.de

1,0l Enthält Sulfite 11,0%vol

Morio Muskat
Morio Muskat

Der Wein ist klar und ganz hell beige-gelb (evtl. leicht grünlich). Ich kann keine Schlieren erkennen. Im Glas rieche ich Mineralien, Kiwi, Limette, Gurke, grün, Honigmelone, Bienenwachs, „Eis“ (gefrorenes Wasser). Über dem Glas finde ich dezente Noten von Salatgurke und pudrigem Parfüm. Im Mund schmeckt der Wein bitterlich nach Salatgurke, Kiwi, (grüner) Zuckermelone sowie Rosenblüten. Der Abgang ist kurz und schmeckt nach Limette. Beim Sprudeln zeigen sich Alkohol, Blumen und Honig.

Blindverkostung
Blindverkostung

Adela

Michael

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s