Weinprobe in Königsberg – Teil III – Die Weine von Theo Rottmann

Grüß Gott,

nun zu Teil III der Weinprobe in Königsberg. Wie in Teil I berichtet, habe ich neben den Weinen von Hartmut Scheuring, der mich eingeladen hatte, auch die Weine von Theo Rottmann verkostet – und diese will ich Ihnen heute, in gewohnt knapper Art und Weise, vorstellen.

Und hier muss ich einen Wein besonders lobend erwähnen, den Müller-Thurgau (oder auch nur „Müller“ genannt) von 2015. Normalerweise bin ich kein Müller-Thurgau-Fan, da diese Rebsorte oft als Massenträger verwendet wird und die Weine folglich nicht besonders (gut) (aber auch nicht besonders schlecht) sind. Aber dieser Müller war anders… und hat mir gezeigt, welches Potential in dieser Rebsorte steckt! Ein Lob an den Winzer^^

Rotling, Weinlaub und alte Mauer
Rotling, Weinlaub und alte Mauer

  • Silvaner 2015
    Zitrone, Frucht, Mineralien, Orange, Mandarine, Birne
  • Müller-Thurgau 2015
    Perlage, fruchtig, Ananas, Kiwi, Pfirsich, Ringlo, Blumen, Zwetschge, Stachelbeere, Gewürznelke, Vanille, Banane, Honig, Kirsche, Hollerblüte und Muskatnuss
  • Bacchus 2015
    Rose, Honig, Frucht, Pfirsich, Mandarine, süß, Blumen, Guave, Kirsche, Mirabelle, Birne, Rhabarber, Parfüm, Honigmelone und Himbeere
  • Rotling 2015
    Himbeere, Erdbeere, süß, Brombeere, Honig, Rosen, Blumen, Vanille, Gebäck, Kirsche
  • Portugieser 2015
    Erdbeere, Zwetschke, Gewürznelke, Brombeere, Sauerkirsch, grün, Zimt

…dieser Müller…

Heimlicher Beobachter der Weinprobe
Heimlicher Beobachter der Weinprobe

Grüßla

Michael

Ein Gedanke zu “Weinprobe in Königsberg – Teil III – Die Weine von Theo Rottmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s