Kulinarische Weinprobe im Südpfalzweinberg mit Andreas Jung (www.rebenpatenschaft.de) – Teil V: Würzburger Pfaffenberg Gelber Silvaner 2013 LWG Veitshöchheim

Grüß Gott,

der zweite Wein der Südpfalzweinprobe, der wie der erste schon zum Vortrag und nicht zum 4-Gänge-Menü gereicht wurde, war ein Gelber Silvaner.

LWG
Veitshöchheim

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
http://www.lwg.bayern.de

2013 Würzburger Pfaffenberg
Gelber Silvaner

Dieser (Gelbe) Silvaner riecht nicht nach (Grünem, also „normalem“) Silvaner, wie ich es erwartet hatte. Deshalb musste ich kurz meine Nase und meinen Geist frei machen von Erwartungen und dann den Wein, ohne das Wort „Silvaner“ und die damit verknüpften Leitaromen (Mineralien, Birne, Zitrone, Gras [frisch gemäht]) im Kopf zu haben, nochmals beschnuppern…

Gelber Silvaner
Gelber Silvaner

Ich rieche dunkle Aromen wie Zwetschge, Leder, Kräuter; aber auch helle von Pomelo, Honig, Semmel und Käsekuchen. Im Mund ist der Wein prickelnd, säuerlich, bitterlich und schmeckt nach Mandarine, schwarzen Johannisbeeren und Blumen und auch etwas metallisch.

Beste Grüße

Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s