Feder-Rotling aus dem Steigerwald – ein Genuss in Pink

Grüß Gott,

heute gibt’s – zum Ende der Federweißensaison – nochmal einen „Geheimtipp“, nämlich…

…Feder-Rotling, also Federweißen aus bzw. für Rotling. Rotling ist ja, wie wir wissen, kein Rosé, welcher aus Rotweintrauben mit nur kurzer Liegezeit auf der Maische gewonnen wird, sondern ein Wein, der aus Rotweintrauben und Weißweintrauben, welche zusammen gekeltert werden, zubereitet wird. Und so wie Federweißer Weißwein in der Entstehungsphase ist, ist Feder-Rotling eben Rotling in dieser Phase.

Früher dachte ich immer, dass das Wort Feder-Rotling eine Erfindung in unserer Familie ist, um Rotling-Federweißen zu beschreiben. Und, auch früher, konnte man Feder-Rotling nur direkt beim Winzer, und dann auch nur mit Beziehungen und auf Nachfrage erwerben – quasi als Geheimtipp. Heuer habe ich aber auch schon gesehen, wie Feder-Rotling, unter diesem Namen, in Wirtschaften verkauft wurde. So wird aus dem noch-Geheimtipp vielleicht langsam ein Trend?! Und Sie haben noch die Chance, Trendsetter zu sein…^^

Federrotling
Feder-Rotling aus Domina und Müller-Thurgau von Weinbau Weingärtner-Pfister, Oberschwappach, Unterfranken

Na dann: Prost!

Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s