Kulinarische Weinprobe im Südpfalzweinberg mit Andreas Jung (www.rebenpatenschaft.de) – Teil XI: Würzburger Pfaffenberg 2014 Hartblau LWG Veitshöchheim

Guten Tag,

heute kommen wir zu meiner persönlichen Nr. 1 der kulinarischen Weinprobe mit Andreas Jung (www.rebenpatenschaft.de): Der Hartblau der LWG Weitshöchheim.

LWG Veitshöckheim
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
http://www.lwg.bayern.de

2014
Würzburger Pfaffenberg
Hartblau

Hartblau Veitshöchheim Franken
Hartblau Veitshöchheim (Franken) BB

Vanille! So geht’s los…

Dazu kommen Leder, Brombeere, Zwetschge, Schlehe, Walderdbeeren, Sauerkirschen, Tannin, Holz, aachener Pflaumenmus, Zimtnelken – also viele typische Rotweinaromen die man in dieser Intensität bei Weinen aus relativ kühlen Regionen eher nicht so oft findet. Dennoch ist der Wein nicht ewig schwer, nein eher bitterlich und flüssig – lässt sich also gut trinken. Es kommen würzige Aromen von Zimtzucker, Pfannkuchen, Süße, Biocola, Colakraut und Zitrus – aber auch scharfe wie Glyzerin und Lack dazu, die sich herrlich in das Bild einfügen. Und (jetzt wird’s vielleicht etwas abwegig) mich erinnert der Wein auch an Rinderschmorbraten und Rouladen mit Senf und Essiggurken. Super!

Liebe Grüße

Michael

Danke an Andreas Jung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s