Liebesheirat

Hallo zusammen,

auch heute will ich Ihnen einen Wein der Deutschen Weinentdeckungsgesellschaft vorstellen, so wie den Red light! vor vier Tagen.

Liebesheirat

Qualitätswein trocken – Erzeugerabfüllung
Weingut Huber – Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen – Baden
Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e.V. – VDP

enthält Sulfite | www.weinentdeckungsgesellschaft.de
0,75 L | Alkohol 12,0% Vol.

Die Rebsorte Müller-Thurgau zählt normalerweise nicht zu meiner ersten Wahl – weil sie oft als relativ wetterrobuster Massenträger genutzt wird. Aber ab und zu findet man einen Müller, der einen umwirft, so z. B. auf der Weinprobe in Königsberg i. Bay. oder eben diesen hier!

Der Naturkorken riecht nach Holz und Zitrone. Der hell grünlich-gelbe, klare, prickelnde Wein zieht zumindest in meinem Glas keine Schlieren.

Liebesheirat
Liebesheirat

Im Glas rieche ich Zitrone, Limette, Banane, Papaya, Kaki, Mango, Kiwi, Mirabelle, Traube – also grünlich-gelbe Früchte (passend zur Farbe des Weines). Aber da ist noch ein anderer Duft… tiefer, blumig-pudrig: Brombeere, Pflaume, Kandis, Pfirsichlikör und Drachenfrucht. Ich bin mir nicht sicher, wie ich ihn beschreiben soll, aber ich könnte stundenlang schnuppern… Über dem Glas finde ich Limette, Galiamelone, Papaya, Kiwi, Passionsfrucht und vielleicht Heidelbeere sowie Brombeere.

Im Mund ist er säuerlich – hat aber weniger Säure als ich nach dem Riechen gedacht hätte – und scharf; er schmeckt nach Passionsfrucht, Kiwi und Orange. Der lange Abgang (!) schmeckt nach Kiwi und Parfüm – also wieder dieses Blumig-pudrige, für das mir leider nicht das passende Wort einfallen will … Und auch beim Sprudeln finde ich es wieder, neben Birne, Alkohol und Kiwi: Vielleicht trifft es Maiglöckchen-Parfüm (blumig) oder Frucht-Cocktail-Kompott. Oder Drachenfrucht, Sternfrucht, …

Ich glaube, von diesem Wein muss ich nochmal eine Flasche hier vorstellen… vielleicht finde ich dann Worte, die den Nagel auf den Kopf treffen …

Michael

3 Gedanken zu “Liebesheirat

  1. Hallo Michael,

    Kompliment für die detaillierte Beschreibung des Weins. Daraufhin hab ich entschieden, dass ich da direkt auch mal eine Flasche testen werde. Vielleicht rieche und schmecke ich ja alle Geschmäcker so wie du… Möglicherweise fällt mir ja sogar ein Wort für das Blumig-pudrige im langen Abgang ein.

    Bester Gruß

    Boris

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s