San Giovanni Prosecco di Valdobbiadene Brut

Guten Tag,

an was denken Sie, wenn Sie Prosecco hören? An aufgedrehte Party-Girls, die statt zuckersüßer Cocktails lieber etwas Edleres trinken möchten? Aber Prosecco kann nicht nur aufgedrehte Frauen beim Mädelsabend (so die Vorstellung in vielen Werbungen) bezirzen – Prosecco kann auch Weinliebhaber und -kenner begeistern. Ja, Prosecco kann beides. Für Weinliebhaber sollte man aber besser eine Flasche Spumante nehmen – oder gar eine Flasche Valdobbiadene. So wie ich!

Mit einem leichten PLOPP kommt der Press- und Naturkorkmix, der nach Zitrone und stark nach Holz riecht, aus der bauchigen Proseccoflasche. Beim Einschenken schäumt der Schaumwein stark auf und zeigt später im Glas feine Bläschen, die durch den klaren Wein aufsteigen und eine leichte Mousse bilden. Der gar nicht so hell strohgelbe Qualitätsschaumwein zieht am Glas einige Schlieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Glas kommen mir Aromen aus Italiens schönen Auen entgegen: Holz mischt sich mit den grünen Düften von Limette, Zitronenmelisse und Stachelbeere. Auch süße Blumen (Magnolien, Jasmin) und Melonen (Galia~, Netz~), Ananas sowie grüne Weintrauben kommen dazu. Aber auch ein paar würzigere, parfümigere und exotischere Noten finden den Weg in meine Nase: Minze, Maracuja, Papaya und Hefe. Über dem Glas erkenne ich ein ganz ähnliches Bild: Die Frische von Limetten, Zitronen, Zitronenmelisse, Minze und Pomelos harmoniert mit den blumig-parfümigen Noten von Ringelblume, Melone und süßem Apfel.

Prosecco di Valdobbiadene DOC
Prosecco di Valdobbiadene DOC

Im Mund ist das zu erwartende Prickeln ebenso vernehmbar wie die Harmonie aus Säure, Süße, Bitterkeit. Ich denke sowohl beim Trinken als auch beim Sprudeln an Pomelos und Blumen (hmm: Ringelblumen). Der Abgang schließlich ist lang und hat diese besondere Mischung aus Frische, Exotik und Bitterkeit, die der Limette, die ich auch schmecke, ganz eigen zu sein scheint, jedoch, wie diese Flasche zeigt, wohl auch dem Wein sein kann.

A.D.MM
San Giovanni

Prosecco di Valdobbiadene
Denominazione di Origine Controllata
V.S.Q.P.R.D. Brut
Cuvée

0,75 l e | Italia | 11,5%vol | Contiene Solfiti

Allgemein ist festzuhalten, dass ich es besonders finde, ganz viele grüne Noten, aber ohne deren sonst zu vermutende Bitterkeit, in einem Schaumwein zu finden.

Tschüssi, adela und goodbye

Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s