Weinseliges Tröpfchen Winzersekt

Halli hallo,

Michaela hat ja neulich (das vielleicht zukünftige In-Getränk) Sekt mit Essig vorgestellt – nicht zu süß, nicht zu stark, aber super fruchtig! Heute will ich Ihnen den Sekt, den sie verwendet hat, präsentieren. Viel Spaß dabei!

Es handelt sich um folgenden Schaumwein:

Jahrgangs-
Sekt
2014

Weinseliges Tröpfchen
Traditions-Sekt
Sekt Halbtrocken

Weinkellerei Karin Weissenseel
D-97499 Donnersdorf/Traustadt
0,75 l Enthält Sulfite 11,5%.vol
Hergestellt in Deutschland

Mit etwas drehen geht der Natur-und-Press-Korken leicht aus der dunkelgrünen Flasche und macht dabei schön „Plopp“. Im Glas beobachte ich größere Perlen, wie sie durch den klaren und sehr hell matt beigelich-gelben Schaumwein ziehend einen Perlenkranz bilden.

Weinseliges Tröpfchen Winzersekt
Weinseliges Tröpfchen Winzersekt

Im Glas findet meine Nase frische, grüne, mineralische Fruchtaromen von Zitrone, Limette, Sternfrucht, Apfel und Rhabarber. Überm Glas kommt zu Zitrone, Apfel und Limette die Hefe dazu, wie sie typisch für einen Qualitätsschaumwein ist.

So manch ein Sekttrinker hätte nun, nach diesen frischen Fruchtaromen in der Nase, die Befürchtung (bei anderen die Vorfreude), dass es im Mund eine staubtrockene Angelegenheit wird. Dem ist aber nicht so: Das „Halbtrocken“ auf dem Etikett hält, was es verspricht. Im schmecke einen frischen, leichten, süßlichen, prickelnden Schaumwein mit schönem Apfelaroma. Der mittelkurze Abgang schmeckt leicht herb nach Zitrone und Rhabarber. Beim Sprudeln finde ich wiederum Apfel und Limette. Insgesamt kann ich guten Gewissens sagen, dass dieser Schaumwein sehr harmonisch ist.

Viele Grüße

Michael

PS: Einer meiner Lieblingsschaumweine kommt von der selben Weinkellerei wie dieser hier … nämlich das rote weinselige Tröpfchen ;-)

Spätburgunder Sekt
Spätburgunder Sekt
Sekt mit Fruchtessig
Sekt mit Fruchtessig