Ramune Champagne Flavor Red

Schönen guten Tag euch allen,

hier wieder Michaela auf Michaels Weinblog. In diesem Beitrag gibt’s noch einmal eine japanische Ramune, eine kohlensäurehaltige Limonade, mit Champagner-Geschmack, diesmal aber in rosé bzw. rot. Die letztes Mal war ja weiß (→ hier zu finden). Für alle, die nicht mehr so ganz genau wissen, wie das mit dem Glaskugelverschluss läuft, haben wir noch ein kurzes Video:

Stilecht wird die rote Champagner-Ramune wieder im Weinglas serviert. Beim Einschenken prickelt sie ganz leicht. Sie riecht nach Rose und eventuell auch ein bisschen nach Süßstoff. Außerdem auch ganz leicht nach Zitrusfrüchten. Im Mund ist die Ramune leicht und schmeckt süßlich nach Himbeeren bzw. Himbeerfruchtgelee. Süß-säuerlich-fruchtig also, nur nicht so sehr nach Champagner, denn es fehlt vor allem das Hefearoma.

Wie fast nicht anders zu erwarten war, ist die Ramune vor allem eine witzige Idee. Sie schmeckt gut und trinkt sich am besten leicht gekühlt, doch wer richtigen Champagnergeschmack erleben möchte, der muss natürlich auch richtigen Champagner trinken 🙂

Trotzdem: Wenn euch einmal eine Ramune über den Weg läuft, dann probiert sie ruhig. Es gibt die Limonade in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen – von Zitrone und Melone über Champagner bis hin zu Chiliöl- und Tintenfischbällchen-Geschmack. Für jeden ist etwas dabei!

Viele Grüße, bis vielleicht bald

Michaela

 

Ein Gedanke zu “Ramune Champagne Flavor Red

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s