Herrenberger Hof Riesling Pfalz 2015

Grüß Gott,

DIE Rebsorte Deutschlands ist unbestreitbar der Riesling. (Auch wenn es mein fränkisches Herz schon etwas schmerzt, dass es nicht der Silvaner ist.) Aber ganz ehrlich: Das Weinland Deutschland wird außerhalb des deutschen Sprachraums quasi mit dem Riesling gleichgesetzt. Vielleicht kennt man dort noch die Scheurebe – den frechen Cousin des Rieslings – den Weißburgunder (und hoffentlich den Silvaner). Nichtsdestotrotz ist und bleibt der Riesling das Aushängeschild des deutschen Weinbaus. Darum wollen wir heute einen Riesling verkosten und zwar einen vom Herrenbergerhof.

Ich schraube die Flasche auf und vernehme ein leises Zischen, welches nach Netzmelone, frischer Pflaume und Kiwi riecht. Die Vorfreude steigt!

Herrenbergerhof

2015 Birkweiler Katanienbusch
Riesling
< Edition 24 24 >

Weingut KERTH-HÜTHER
PFALZ

Deutscher Qualitätswein | 11,0%vol | Enthält Sulfite | 0,75 l
http://www.herrenbergerhof.de

Beim Einschenken prickelt der Wein und bildet sogar einen leichten Perlenkranz. Es verteilen sich kleine Bläschen überall am Glas und es steigen zudem einzelne, kleine, feine Perlen im Glas auf.

Riesling Edition 24 24 Herrenberger Hof Pfalz
Riesling Edition 24 24 Herrenberger Hof Pfalz

In der Mitte ist der Riesling ganz hell grün-gelb, außerhalb der Mitte ist der Wein quasi durchsichtig. Er ist klar und zieht keine erkennbaren Schlieren am Glas, in welchem ich frisch und mineralisch Zitrone und Stachelbeere, grünen Apfel und feste, frische Ananas, frische Pflaumen und Zitronenmelisse sowie Kiwi und Stein rieche. Über dem Glas finde ich auch tiefere Aromen, die wiederum mineralisch sind: Die Zitrone und deren Schale vereint sich mit Pfirsich und Nektarinen und hellem, cremigem Honig (nicht jedoch mit der Süße des Honigs) zu einem sommerlich-frischen Obstsalat.

Im Mund ist der Weißwein leicht und sehr frisch. Ich schmecke Ananas, Pfirsich, Zitrone. Dazu kommen Stachelbeere, Kiwi und grüner Apfel. Am Anfang denke ich, dass der Wein leicht mineralisch ist, mit der Zeit finde ich aber, dass er schon ziemlich steinig ist – was ich gut finde^^ Der Wein ist fruchtig-frischer als ich erwartet hätte; trotzdem ist die Säure sehr harmonisch eingebunden. Auch mag ich das Prickeln, das der Riesling auf meiner Zunge hinterlässt.

Riesling Edition 24 24 Herrenberger Hof Pfalz
Riesling Edition 24 24 Herrenberger Hof Pfalz

Beim Sprudeln finde ich wieder den grünen Apfel und die erfrischende Kiwi, die sich zusammen mit Zitrone, frischer Ananas und Pfirsich/Nektarine im mittellangen Abgang zu erkennen geben.

Ein Stück Weinberg, ein Stück Sommer …

Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s