Champagne Vve. Monsigny Premier Cru Brut

Hallihallo liebe Blogleser,

vor Weihnachten bzw. vor Silvester gibt es in vielen Discountern neben dem normalen Champagner meist auch besondere, zum Beispiel Roséchampagner, Champagner in halben und doppelten Flaschen oder Premier Cru-Champagner. Heute will ich Ihnen einen Premier Cru-Champagner von Aldi Süd vorstellen.

Nachdem sich der Schaum nach dem Einschenken gelegt hat, sehe ich viele feine Perlenschnüre, die sich durch den kräftig gold-gelben Champagner ziehen und eine schöne Mousse und einen ausgeprägten Perlenkranz bilden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit der Nase tief im Glas erschnuppere ich viele gelb-grüne Früchte wie grünen Apfel, gelbe Kiwi, Mirabelle, Stachelbeere und Ananas. Dazu kommen Zitrusnoten von Zitrone, Grapefruit und Mandarine und die obligatorische Hefe. Nachdem sich über dem Glas die Kohlensäure verflüchtigt hat, rieche ich dort auch die Mirabelle, die Stachelbeeren, die Ananas und die gelben Kiwis. Dazu mischen sich grüne Trauben sowie Mineralien.

Champagne Vve. Monsigny Premier Cru Brut

Auf der Zunge prickelt der Champagner schön und schmeckt nach säuerlichem Apfel. Es folgt ein langer Abgang, der mich an Mirabellen, Andenbeeren, Sanddorn und Apfel erinnert und gleich dem Geschmack im Mund herb ist.

Sprudle ich den Qualitätsschaumwein im Mund und atme die so erwärmte Luft durch die Nase aus, finde ich Zitrone, Pomelo und Ananas, wie ich sie auch auf der Zunge schmecke. Wenn der Champagner etwas wärmer im Glas wird, bilden sich mehr pudrige und blumige Aromen aus.

Champagne Vve. Monsigny Premier Cru Brut

Ein wunderbar feines Erlebnis, das mich durch seinen grünen Apfel, seine gelben Kiwis und den Sanddorn beeindruckt.

Michael

Champagne
Vve.
Monsigny

Premier Cru
Brut

21. Berliner Wein Trophy
2017 Berliner Gold
unter der Schirmherrschaft der OIV

e0,75l Enthält Sulfite 12,5%vol