Robby Bubble Berry (No Alcohol)

Guten Tag liebe Leser von Michaels Weinblog,

heute darf ich mal wieder einen Gastbeitrag auf michaelmagwein.wordpress.com verfassen^^

Neben dem normalen Wein (und Sekt), der ja Alkohol enthält, gibt es auch alkoholfreien Wein. Solch alkoholfreier Wein eignet sich z. B. sehr gut, wenn man noch Auto fahren muss (und nicht mehr in der Probezeit ist). Denn es ist zu beachten, dass in alkoholfreiem Wein (und auch im entsprechenden Bier und Sekt) bis zu 0,5 % Alkohol sein können. Es gibt aber auch Menschen, die gar keinen Alkohol trinken dürfen, z. B. Alkoholiker, Kinder, Schwangere, Stillende (oder eben Fahranfänger in der Probezeit). Da es aber nicht wirklich festlich ist, dass Personen aus diesen Gruppen dann nur Wasser bekommen, wenn alle anderen mit Sekt anstoßen, stelle ich euch heute eine schöne Alternative vor: ein umgangssprachlich „Kindersekt“  genanntes Getränk (das natürlich gar kein Sekt ist).

Robby Bubble (No Alcohol) Berry

Das matt kirschrote Getränk mit seinem etwas gröberen Sprudel riecht ein bisschen wie Früchtetee und nach kräftigen roten Beeren: Holunder, Kirschen, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren. Das war bei der Geschmacksrichtung „Berry“ ja aber auch nicht anders zu erwarten ;-) Der Geruch erinnert mich auch an Zitrone/Limette und Zitronenmelisse. Der Geschmack ist ähnlich wie der Geruch: vor allem Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren. Ein wenig denke ich an Apfelschorle.

Alles in allem kann ich es nur empfehlen, bei einem Sektempfang auch alkoholfreien Sekt und auch eine Alternative komplett ohne Alkohol, wie z. B. Robby Bubble, anzubieten.

Liebe Grüße

Michaela