Meisterstück 2016. Silvaner & Riesling Trocken. Franken

Guten Tag,

der Top-Zwei-Wein meiner ewigen Bestenliste, gemessen an der Anzahl der Klicks auf meinem Blog, ist zur Zeit das Meisterstück 2015 Domina & Spätburgunder Trocken Franken. Neulich habe ich bei Norma (eigentlich würde ich im Dialekt ja „bei der Norma“ sagen ;-) ) ein weiteres Meisterstück gefunden: diesmal aus Silvaner & Riesling.

Der Riesling zählt sicherlich weltweit zu den Rebsorten, aus denen die qualitativ besten Weine erzeugt werden, und ist DIE Rebsorte Deutschlands. Ganz Deutschlands? Nein😉 In Franken hat es der Riesling schwer, denn hier hat der Silvaner sowohl seine Böden und sein Klima, aber auch die Gunst der Bevölkerung gefunden. Da verspricht ein fränkischer Bocksbeutel mit einem Cuvée aus Riesling und Silvaner mit dem verheißungsvollen Namen Meisterstück natürlich viel. Und so will ich Ihnen diesen Wein nicht vorenthalten.

Nachdem ich mein Verkostungsglas geschwenkt habe, fließen an der Glasinnenseite etliche dünne Schlieren, die runde Bögen bilden, hinab in den Bauch des Glases, der mit dem klaren, hell-sandgelben Cuvée gefüllt und von wenigen, ganz kleinen Perlen durchzogen ist.

Im Glas rieche ich Pfirsich! Wie diese Fruchtgummipfirsichringe oder Pfirsicheistee. Auf jeden Fall ganz intensiv Pfirsich. Dazu kommen ein paar andere Aromen von Ananas und Vanille, Zucker und Zitronensüßigkeiten. Ein wirklich süßes, fruchtiges Bukett.

Über dem Glas sind es eher die Ananas als die Pfirsiche, die ich wahrnehme. Mehr aber Dosenananas als frische. Hier mischen sich auch Noten von Blumen und von süßem Rhabarber hinzu.

Im Mund ist der Wein erstaunlich frisch, was sehr angenehm zu dem süßen Aromenspiel passt. Er prickelt und schmeckt fruchtig nach Pfirsich(-eistee) und Mirabellen. Sowohl im mittellangen Abgang als auch beim Sprudeln des Weines finde ich (feste) Nektarinen.

Dieses Cuvée schafft den Spagat zwischen einem typisch-traditionell deutschen bzw. fränkischen Wein und der fruchtigen, angenehmen Moderne, um ein jüngeres Publikum anzusprechen. Man könnte es la dolce vita nennen, was dieser Wein versprüht.

Meisterstück
by Viviane Ganesch & Stefan Gerhard

2016. SILVANER & RIESLING TROCKEN. FRANKEN

Deutscher Qualitätswein | Vertrieb: Fränkisches Weinkontor eG
11,5 %vol | 0,75 L | Enthält Sulfite

Gekauft bei Norma.

Ein Cuvée aus Riesling und Silvaner, quasi aus DER Rebsorte Deutschlands und DER Rebsorte Frankens … Wie oft habe ich schon gehört, dass das einfach nicht geht, da diese Weine nicht zueinander passen. Vielleicht braucht es manchmal auch einfach nur mutige, junge Winzer, die es trotzdem versuchen – auch wenn es nicht geht – um zu zeigen, dass es eben schon geht. Danke.

Michael