Ausflug an den Bayerischen Bodensee nach Lindau

Schönen guten Tag,

vor ein paar Wochen habe ich einen Ausflug zum Bodensee gemacht. Hauptsächlich um mir die Lindauer Dahlienschau anzugucken. Ein paar Fotos und Eindrücke dieser wirklich beeindruckenden Gärtnerleistung finden Sie hier:

Und die Website des Veranstalters ist www.dahlienschau-lindau.de.

Aber ich wäre ja nicht Michael von „Michael mag Wein“, wenn mich nicht auch der Weinbau am Bodensee interessieren würde.

Im Dreiländereck Bodensee wird in den verschiedensten Staaten und Regionen Weinbau betrieben: an den deutschen Seeufern, entlang des Rheintals im Kanton St. Gallen, im Thurgau sowie im Schaffhauser Blauburgunderland, in Liechtenstein und auch in Vorarlberg. Auf deutscher Seite ist das ganze sogar noch komplizierter, den es gibt

  • Badischen Wein aus dem Bereich Bodensee (Baden-Württemberg) (z. B. in Hagnau, Meersburg und Reichenau),
  • Württembergischen Wein aus dem Bereich Württembergischer Bodensee (Baden-Württemberg) (z. B. Ravensberg und Kressbronn) und
  • Württembergischen Wein aus dem Bereich Bayerischer Bodensee (Freistaat Bayern) (z. B. Nonnenhorn, Lindau, Wasserburg, Hattnau).

Kurzum: Ich habe zwei Weingüter aus dem Bereich Bayerischer Bodensee besucht und jeweils vier Fläschchen mitgenommen, die ich Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen werde.

BRÖG. (Schönau)

  • Rosé 2017 (Cuvée aus Spätburgunder, Regent, Dornfelder)
  • Bacchus 2017
  • Muscaris 2017
  • Spätburgunder 2016

Weingut Haug (Schönau), Bioland

  • vinatur orange 2015 (Enthält ❤️ 🍇)
  • Spätburgunder Weißherbst 2017 Lindauer Spitalhalde
  • Spätburgunder Rotwein 2016 Lindauer Spitalhalde, Alte Rebe
  • Johanniter 2017 Lindauer Spitalhalde

Viele Grüße

Michael