Die Perle von Krim – roter Krimsekt

Guten Tag,

früher einmal war Qualitätsschaumwein von der Krim oder aus der Umgebung der Krim – beides kurz Krimsekt genannt – neben Champagner der Inbegriff für Qualitätsschaumwein. Seit einigen Jahrzehnten ist dieser Schaumwein aber etwas in Vergessenheit geraten. Da sich der Stil des Krimsektes mehr oder weniger unabhängig von den Schaumweinen aus Westeuropa entwickelt hat, kann man in eine gänzlich andere, märchenhafte Welt des Geschmacks versinken, wenn man sich darauf einlässt. Ich möchte Sie heute auf genau so eine Reise mitnehmen.

Der nach Holz riechende Press-Naturkork-Mix kommt mit einem schönen Plopp aus der Flasche. Beim Einschenken schäumt der tiefdunkel-kirschrote, klare Krimsekt stark auf und zeigt später eine feine Mousse und einen leichten Perlenkranz. Beim Schwenken des Glases zieht der Schaumwein viele, sehr dicke, langsame Schlieren, welche runde Kirchenfenster bilden.

Im Glas strömen meiner Nase zuerst rauchige und Röst-Aromen entgegen, schwarzer Tee, Earl Grey und vor allem Rauchtee. Durch einen intensiven Duft von Leder, Fleisch und Waldboden entdecke ich dunkle, rote Früchte wie schwarze Johannisbeeren, Pflaumen und Saftkirschen. Dazu kommen süße Töne von Rosinen, Datteln und Amarenakirschen und blumig-frische von (eingelegten) Hibiskusblüten. Auch über dem Glas vernehme ich zuerst rauchige Töne, wobei rauchig hier eher wie Rauchbier und ein bisschen wie Tabak, nicht jedoch wie Weihrauch zu verstehen ist. Aber auch fruchtige Noten von schwarzen Kirschen und (heißentsaftetem) Holunderbeerensaft sind erkennbar sowie herbe von schwarzem Tee.

Im Mund ist der Sekt, obwohl er sehr süß ist, erstaunlich leicht und etwas prickelnd. Er schmeckt nach Sauerkirschen, Früchtetee (vor allem wieder Hibiskus) und zeigt am Gaumen nicht wenige Gerbstoffe. Eine schöne Säure macht ihn trotz der Süße ganz harmonisch. Beim Sprudeln kommen Aromen von Kirschen und Himbeeren zutage. Der mittellange Abgang ist süß und gerbstoffreich und schmeckt nach Himbeermarmelade.

Ich hoffe, die hier beschriebenen Eindrücke und Aromen verführen den ein- oder anderen dazu, einmal über den bekannten Teller-, äh, Glasrand zu blicken und sich auf Entdeckungsreise durch neue alte Aromenwelten zu begeben.

Viele Grüße

Michael

Vintage 2013
АРТЕМОВСКОЕ
Выдержанное Илристое Вино

die Perle von Krim ®
ЖЕМЧУЖИНА КРЫМА

Сладкое
КЛАССИЧЕСКАЯ ТЕХНОЛОГИЯ
750 ml | 12,5 % vol | Mild | Enthält Sulfite
Sekt aus Ukraine