Mein Bericht von der Weinverkostung in Neustadt an der Weinstraße am 12. Mai 2019: Rebsorte des Jahres – Sauvignon Blanc im Glas

Grüß Gott,

wie angekündigt war ich an Muttertag, am 12. Mai, bei einer Weinverkostung in Neustadt an der Weinstraße, die ein besonderes Motto hatte: den Sauvignon Blanc. Frisch, grün, kantig, mit manchmal exotischen Aromen, manchmal blumigen, manchmal heimisch-fruchtigen wie von Stachelbeeren ist er (ähnlich der Scheurebe) ein typischer Sommerwein, der in letzter Zeit immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Für die Verkostung wurde mir der Eintrittpreis zum Zwecke des Bloggens von der Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße erlassen, wofür ich mich ganz herzlich bedanke.

Ein paar Meter außerhalb von Neustadt in Quartier fand die Sauvignon-Blanc-Probe statt, die ich mit „klein, aber oho“ beschreiben würde. Klein, weil sich die Weinprobe auf mehr oder weniger einen Verkostungsraum und gemütliche Tische und Bänke im Freien davor beschränkte. Oho, weil es 92 Weine zu verkosten gab, von denen mindestens 85 Sauvignon blancs waren. Die Weine waren von fast genauso vielen Weingütern und kamen aus der Pfalz (61 Stk.), aus dem Rheingau, aus Chile, von der Loire, aus dem Languedoc-Roussillon, aus dem Friaul, aus Südtirol, aus Neuseeland, aus Österreich, aus Südafrika, aus den USA und aus Bulgarien. Faszinierend fand ich das Aromenspektrum, das ich dort erschnuppern konnte: von blumig-süßen Sauvignon blancs mit Rosen- und Heunoten über kernig-frische mit Tönen von grünen Äpfeln und Stachelbeeren bis hin zu exotischen mit Aromen von Kiwis und Drachenfrucht. Von dezent bis ultrawürzig, von frisch bis sanft, von grün bis gelb war für jeden etwas geboten. Meine persönlichen Favoriten (wobei ich gestehen muss, dass ich nicht alle 92 probiert habe …) waren der

  • 2018er Sauvignon Blanc vom Weingut Kranz aus Ilbesheim in der Pfalz

und der

  • 2014er Sauvignon Blanc „Baer“ von Oliver Zeter aus Haardt in der Pfalz.

Abgerundet wurde das Event durch eine super zum Wein passende kulinarische Begleitung bestehend aus grünem und weißem Spargel und Erdbeeren, einem Eisstand mit über 500 Sorten Eis und dem geöffneten, angrenzenden Hofladen.

Nicht nur für Sauvignon blanc-Fans war das Event ein echtes „Oho“-Erlebnis :-)

Michael