Scalunera Etna Rosato Torre Mora 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist mir ein Vergnügen, Ihnen den zweiten Wein vom Ätna, den Scalunera Etna Rosato Torre Mora, zu präsentieren. Dieser wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise kostenfrei vom Weingut Piccini zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Es gibt ja Menschen, die behaupten, dass man Roséweine nicht verkostet, sondern einfach genießt. Meiner Meinung nach ist das nicht sinnvoll, da ich mir vielleicht gerne, bevor ich mir einen Rosé kaufe, Verkostungsnotizen dazu durchlese, um abzuschätzen, was ich von dem Wein erwarten kann. Deshalb möchte ich Ihnen meine Verkostungsnotizen zu diesem Rosé aus der Rebsorte Nerello Mascalese auch nicht vorenthalten.

Während der Naturkorken holzig nach Blutorange riecht, zeigt der klare, wenige feine Bläschen aufweisende und hell lachsfarbene Wein einige schwere Schlieren. Zitrusaromen dominieren das Bukett im Glas. Ich erschnuppere neben Blutorange auch Limetten- und Zitronenzesten. Eine Frische wie von sehr fester Ananas, etwas Grünes und warme, süß-würzige Noten von Rohrohrzucker, Rinde und Madagaskar-Zimtstangen verleihen dem Aromenstrauß eine gewisse Exotik. Über dem Glas verschwinden Zitrusnoten und Frische ganz hinter der pikanten Würze des Madagaskarzimtes, der ruhigen Wärme der Rinde und einer subtilen Pfirsichsüße.

Im Mund zeigt sich der Rosato temperamentvoll frisch, pikant und gerbstoffreich. Meine Empfindungseindrücke gehen von Rinde, Madagaskarzimt und Nadelwald über Limetten und Kumquats bis hin zu Limoncello und Pomeranzenlikör. Eine wohlige Wärme breitet sich nach dem Hinunterschlucken im Hals aus und hinterlässt für lange Zeit einen Nachklang von Blutorangen, Limetten und Madagaskarzimt. Die Zesten zuletztgenannter finde ich auch beim Durchsprudeln des Weines mit Luft zusammen mit Pfirsich, Madagaskarzimt und einer gewissen alkoholischen Note.

Die Mineralität des Ätnas zeigt sich in diesem Wein – wie ich finde – höchstinteressanterweiße nicht in einer steinigen Note, sondern durch die exotisch pikanten Zimttöne, die insbesondere von Madagaskar- und nicht von Ceylonzimt stammen. Zusammen mit der Frische und den Zitrusnoten machen sie den Wein zu einer exotischen Überraschung.

Beste Grüße

Michael

Scalunera
Etna Rosato

Torre Mora

Denominazione di Origine Controllata
2018
Vino Biologico
750 ml | 12,5%vol | Product of Italy | Contiene Solfiti