Weinprobe im Südpfalzweinberg 2018, Teil 1

Guten Tag,

am 29. September 2018 war – wie jedes Jahr – Michaeli, also mein Namenstag. Aber da war noch etwas … etwas ganz Besonderes: die kulinarische Weinprobe im Südpfalzweinberg. Wäre ich egoistisch, würde ich nicht darüber berichten, damit nicht noch mehr Weinliebhaber einen Run auf die eh schon raren Karten starten. Da ich aber nicht egoistisch bin und darüber hinaus das Projekt „Rebsortenarchiv“ im Südpfalzweinberg sehr unterstützenswert finde, berichte ich hier gerne von der Weinprobe und dem Drumherum mit einem einleitenden Beitrag. Wenn ich damit etwas Mund-zu-Mund-Propaganda für eine gute Sache machen kann, freut mich das umso mehr.

Weiterlesen

TESCH RIESLING UNPLUGGED® 🍐 trocken 2017

Grüß Gott,

wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich kein großer Fan von Mainstream-Weinen bin. Weine sollen meiner Meinung nach Charakter haben. Ich will die Rebsorte, die Handwerkskunst des Winzers, das Terroir, den Jahrgang, eben alles schmecken, spüren, riechen, fühlen. Wenn ich mir das Video von Tesch zum UNPLUGGED® anschaue, denke ich, dass das genau mein Wein ist. Die Philosophie hinter dem heutigen Wein, der mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und zum Bloggen vom Weingut TESCH zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich ❤️-lich bedanke, ist nämlich genau die: Es wird nichts geschönt, nichts verschnitten, der Wein ist durchgegoren, sodass keine Restsüße Gefälligkeit vermittelt. Der Riesling ist rein und roh – und das ist mutig. Aber Mut wird belohnt, denn dieser Mut hat hier etwas Geniales geboren: einen richtig krassen Riesling.

Weiterlesen

Champagne Veuve Moreaux® Brut

Guten Tag,

heute ist der 30. Dezember 2018, das heißt, morgen ist der letzte Tag dieses Jahres, der zu Ehren des heiligen Papstes Silvester I. nach ebendiesem benannt wurde. Es gibt die verschiedensten Bräuche und Traditionen an diesem Jahresendtag, von Böllern und Feuerwerk, Bleigießen und Dinner for one-Schauen über den Jahresabschlussgottesdienst bis hin zu den kulinarischen Besonderheiten wie Silvesterkrapfen, Fondue, Raclette, Schaschlik und Zwiebelsuppe und natürlich das Anstoßen mit einer guten Flasche Schaumwein um Mitternacht, damit man gut ins neue Jahr rutscht. Ob es nun Sekt, Cava, Cremant, Krimsekt oder Champagner wird … darüber könnte man lange diskutieren. Sei’s wie’s sei, ich stelle Ihnen heute bewusst einen Champagner vor, den ich bei einem Discounter, genauer bei NORMA, gekauft habe, da – wie ich denke – wohl so einige überlegen, ob der im Vergleich zu anderen anstoßgeeigneten Getränken relativ höhere Preis für die Begrüßung des neuen Jahres und den Abschied des alten gerechtfertigt ist. Wie üblich gebe ich keine Empfehlung zum Kauf oder Nicht-Kauf und auch keine Punkte oder ähnliches. Ich beschreibe, wie ich den Champagner wahrnehme und Sie entscheiden selbst, ob er Ihnen zusagt.

Weiterlesen

Vorweihnachtliches Päckchen von Ilonka Scheuring aus Margetshöchheim und die Frage: „Was ist Strohwein?“

Ich wünsche Ihnen einen wundervollen vierten Advent 🕯🕯🕯🕯,

neulich habe ich in meiner Rolle als Weinblogger ein kleines, wabenförmiges Päckchen zugesandt bekommen, in dem kein Wein war … sondern eine kleine, liebevoll gestaltete Überraschung, die mich sehr neugierig auf ein neues Projekt von Winzerin Ilonka Scheuring aus Margetshöchheim, von welcher ich auch das Päckchen bekommen habe, gemacht hat. Ich würde ja fast schätzen, dass das genau der Sinn der kleinen Sendung war ;-) An dieser Stelle bedanke ich mich für das Päckchen und die darin enthaltenen Weinbeeren sehr herzlich bei Ilonka Scheuring!

Weiterlesen

TESCH Laubenheimer St. Remigiusberg 🍊 RIESLING trocken 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

der heutige Wein kommt von einer der kleinsten Einzellagen der Nahe, vom St. Remigiusberg, der nach dem heiligen Fürstabt von Reims der ehemals dort ansässigen Benediktiner benannt wurde. Auf verwittertem Vulkangestein und eisendurchzogenen Lehm erbringen die Rieslingreben niedrigste Erträge, doch höchsten Extrakt. Ich freue mich, Ihnen diesen Riesling präsentieren zu dürfen, der mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und zum Bloggen vom Weingut TESCH zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich ❤️-lich bedanke.

Weiterlesen