Ausflug nach Korsika

Salut!

Nachdem ich in den letzten Beiträgen zwei Weine aus Slowenien (und vorher einen aus Italien) vorgestellt habe, will ich mit diesem Beitrag eine Miniserie über Weine eines anderen Landes, in das ich fahren (bzw. fliegen) durfte, beginnen. Und zwar war ich in Frankreich – das ja weltberühmt für seine Weine ist. Allerdings war ich in keiner der „großen“ Weinregionen (Burgund, Champagne, Bordeaux etc.). Ich war auf Korsika – und an dieser Stelle muss ich sogleich gestehen, dass ich vorher noch nie einen korsischen Wein probiert/getrunken habe. Aber das hat sich natürlich im Laufe der Reise geändert. Heute gibt es aber erstmal ein paar Bilder meiner Reise …

Weiterlesen

#Foto Messwein

Markus 14,22-25

22Während des Mahls nahm er das Brot und sprach den Lobpreis; dann brach er das Brot, reichte es ihnen und sagte: Nehmt, das ist mein Leib.
23Dann nahm er den Kelch, sprach das Dankgebet, reichte ihn den Jüngern und sie tranken alle daraus.
24Und er sagte zu ihnen: Das ist mein Blut, das Blut des Bundes, das für viele vergossen wird.
25Amen, ich sage euch: Ich werde nicht mehr von der Frucht des Weinstocks trinken bis zu dem Tag, an dem ich von neuem davon trinke im Reich Gottes.

Weiterlesen

Rosé Sturm

Rosé Sturm
Rosé Sturm – getrunken in Jerolitsch, Krumpendorf, Kärnten, Österreich

Hier das erste Glas Rosé-Federweißer, das ich je getrunken habe. In Österreich nennt man Federweißen, also Traubenmost, dessen alkoholische Gärung erst begonnen hat und noch voll im Laufen ist, ja „Sturm“ – in anderen Teilen der Welt ( 😉 ) nennt man dieses sehr süffige und auch in zweierlei Hinsicht gefährliche Getränk (zum einen unterschätzt man gerne den darin doch enthaltenen Alkohol, zum anderen ist Federweißer verdauungsfördernd^^) Sauser, Bremser, Neuer Wein, …

Beste Grüße

Michael