NOWAK CHARDONNAY 2016, Ab Hof Weine

Schönen guten Abend,

wissen Sie, welche weiße Rebsorte weltweit die am meisten kultivierte ist? Ich muss zugeben, dass ich es auch nicht gewusst hätte: es ist die Rebsorte Airén. Vielleicht kennt man den Airén nicht arg, weil er nur in Spanien kultiviert wird. Die Sorte, die ich auf Platz eins vermutet hätte, ist tatsächlich auf Platz zwei: der Chardonnay. Und unter allen Rebsorten nach Cabernet Sauvignon, Merlot, Airén und Tempranillo auf Platz fünf. Im Gegensatz zum Airén wird der Chardonnay quasi überall angebaut, so auch in Österreich, wo unser heutiger Wein herkommt. Viel Spaß!

Den Chardonnay habe ich bei einem Gewinnspiel auf der Instagram-Seite von Ab Hof Weine (@abhofweine) gewonnen, worüber ich mich sehr freue!

Weiterlesen

Grüner Veltliner 2020, Weingut Dieter & Yvonne Hareter, Ab Hof Weine

Grüß Gott,

nachdem ich Ihnen gestern das Unboxing-Video zum Ab Hof Weine-Paket vorgestellt habe, darf ich Ihnen heute schon den ersten Wein daraus vorstellen: den grünen Veltliner. So wie der Riesling der Inbegriff für den deutschen Weinbau ist und der Silvaner für den fränkischen, so ist es der grüne Veltliner für den österreichischen. Manch einer würde sogar sagen, der grüne Veltliner ist die österreichische Nationalrebsorte … Mal ganz abgesehen davon, dass der grüne Veltliner in Österreich optimale Standortbedingungen findet, steckt hinter so einer Wein-Land-Verknüpfung immer auch ganz viel Kultur, Tradition, Herzblut. Und das begeistert mich, weil ich es ganz schlicht und ergreifend schön finde. Deshalb freue ich mich nun, Ihnen heute einen grünen Veltliner vorzustellen, bei dem man dieses Herzblut auch schmeckt. Viel Vergnügen!

Den grünen Veltliner vom Weingut Dieter & Yvonne Hareter habe ich bei einem Gewinnspiel auf der Instagram-Seite von Ab Hof Weine (@abhofweine) gewonnen, worüber ich mich sehr freue!

Weiterlesen

Unboxing – Ab Hof Weine

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

ich habe bei einem Gewinnspiel von Ab Hof Weine aus Wien gewonnen, worüber ich mich super arg gefreut habe und immer noch freue! Heute stelle ich Ihnen mein Unboxing-Video dazu vor (und ich bitte darum, den evtl. vorhandenen Versprecher zu entschuldigen … Es muss „Hareter“ heißen und ich bin mir nicht sicher, ob man das versteht …). Wie dem auch sei, finden Sie unten den Link zum Video. Im Paket enthalten waren:

  • Grüner Veltliner 2020, Weingut Dieter & Yvonne Hareter
  • Würzburger Stein Riesling 2019, Bürgerspital zum Heiligen Geist
  • Gelber Muskateller 2020, Winzerhof Sax
  • Dornfelder trocken 2020, Weinhaus Zwick
  • Chardonnay (Rarität) 2016, Land- & Weingut Nowak
  • Piesporter Goldtröpfchen Riesling 2020 Spätlese, Josef Reuscher Erben

Die Weine habe ich bei einem Gewinnspiel auf dem Instagram-Account von „AHW – Ab Hof Weine GmbH“ (@abhofweine) gewonnen, worüber ich mich sehr freue.

Weiterlesen

Just Weissburgunder 2020, Rust am See

Grüß Gott,

in Österreich wurden 2019 über 2.324 tausend Hektoliter Wein produziert. Davon wurden über 566 tausend Hektoliter im Burgenland gekeltert, womit das Burgenland nach Niederösterreich auf Platz 2 der Österreichischen Bundesländer lag. Das Klima im Burgenland ist geprägt von kalten, schneearmen Wintern und heißen, trockenen Sommern. Das verlangt den Reben viel Kraft und Mühe ab, wodurch jedoch die Entstehung eleganter, ausdrucksstarker Weine positiv beeinflusst wird.

Der Weissburgunder wurde mir freundlicherweise kostenfrei im Rahmen eines Produkttests vom Weingut Just aus Rust zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt, wofür ich mich ganz herzlich bedanke!

Weiterlesen

Just Frizzante Bouquet, Rust am See

Guten Tag,

das deutsche Wort Strauß – wie Blumenstrauß – heißt auf französisch Bouquet und wird in der Weinsprache gerne für den Aromenstrauß benutzt, den ein Wein verströmt. Oftmals wird dabei dann das wiederum eingedeutschte Wort Bukett benützt. Obschon jeder Wein (wenn er denn nicht nur wie Wasser riecht) ein Bouquet hat, gibt es eine nicht scharf definierte Menge an Rebsorten, die Bouquetsorten genannt werden. Noch vor wenigen Jahren bzw. Jahrzehnten wurden diese von manchen Weinkennern als „altmodisch“ oder „gefällig“ abgetan, heute jedoch werden sie – vielleicht auch wegen ihrer Eigenschaft zu vielen Speisen kombinierbar zu sein, ohne dabei nahe an der Neutralität zu liegen – gefeiert. Welche Sorten dies nun genau sind, ist nicht klar, jedoch zählen sicher die Traminersorten, die Muskateller (und deren Verwandte und Nachahmungen), die Scheurebe sowie der Sauvignon Blanc und meistens auch der Bacchus dazu. Allen gemein ist, dass sie ein so ausgeprägtes Bouquet haben, dass man es meist schon beim Öffnen der Flasche unmöglich überriechen kann. So ging es mir beim heutigen Wein. Ohne dass ich wusste, welche Rebsorte(n) sich hinter „Frizzante Bouquet“ verbirgt/verbergen, sagte ich wie aus der Pistole geschossen, als der in seiner Form einem Sektkorken nachempfundene Kuststoffschraubverschluss mit einer Geschwindigkeit, die mich an eine ebensolche Pistole erinnerte, davonflog: „Da ist Muskateller drin!“ Und ein Blick auf die Homepage gab mir sodann auch Recht. Also freue ich mich, Ihnen heute eine Cuvée aus Muskat und Welschriesling vorstellen zu dürfen. Viel Vergnügen!

Der Frizzante Bouquet wurde mir dankenswerter- und freundlicherweise kostenfrei im Rahmen eines Produkttests zum Bloggen und Verkosten vom Weingut Gerhard Just aus Rust zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Just Blaufränkisch Rosé 2020, Rust am See

Grüß Gott,

manche Weine sind so tief und komplex, dass sie die gesamte Aufmerksamkeit der Weinliebhaber auf sich ziehen und somit Gespräche und Austausch zwischen den Menschen eher verringern, da sich alle lieber mit dem Wein als mit den Mitmenschen beschäftigen. Andere hingegen sind so leicht und gefällig, dass sie eher in Marnier so manchen Sprudels nicht weiter auffallen und somit die Interaktion der Leute auch nicht steigern. Und dann gibt es die Weine, die unaufdringlich doch anregend und ansprechend sind, sodass sie Gespräche und Begegnungen fördern und vertiefen. So einen Wein verkosten wir heute. Und zwar einen Blaufränkisch Rosé aus Rust vom Weingut Gerhard Just. Die in Österreich sehr beliebte Rebsorte ist in Deutschland als Lemberger bekannt und kommt ursprünglich vermutlich aus dem heutigen Slowenien.

Der Blaufränkisch Rosé wurde mir dankenswerter- und freundlicherweise kostenfrei im Rahmen eines Produkttests zum Bloggen und Verkosten vom Weingut Gerhard Just aus Rust zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Weingut Just in Rust – „Der Großvater, die leider nein Seebären, der Admiral und das Spiel auf der Tür“

Schönen Sonntag aus dem bewölkten doch warmen Oberfranken,

vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich Ihnen ein Unboxing-Video präsentiert, in dem ich ein Weinspiel aus dem schönen Rust vom Weingut Just auspacke. Heute will ich Ihnen das Spiel vorstellen, bevor es in den nächsten Tagen bzw. Wochen an die Weine geht, die ich natürlich verkosten und Ihnen beschreiben will. Freuen Sie sich also mit mir auf das Spiel und die Weine!

Das Weinspielpaket wurde mir freundlicherweise kostenfrei vom Weingut Gerhard Just aus Rust/See, Österreich, im Rahmen eines Produkttests zum Spielen, Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank dafür!

Weiterlesen

Unboxing Weingut Just in Rust – und das Spiel auf der Tür

Guten Tag,

heute darf ich Ihnen ein neues Unboxing-Video präsentieren, in welchem ich nicht nur Weine auspacke, sondern viel mehr. Eigentlich handelt es sich nämlich um ein Spiel, das „Spiel auf der Tür“, und die Weine (4x Frizzante, 4x Blaufränkisch Rose, 4x Weissburgunder) sind dabei lediglich die Spielsteine. Oder sind sie vielleicht doch die Hauptzutat des Spiels?

Das Weinspielpaket wurde mir freundlicherweise kostenfrei vom Weingut Gerhard Just aus Rust/See, Österreich, im Rahmen eines Produkttests zum Spielen, Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Ganz herzlichen Dank dafür!

Und hier finden Sie den Youtube-Link:

Weiterlesen

Elfenhof Rosé Spätlese Blauburgunder

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser von michaelmagwein,

eine der bekanntesten Rotweinsorten ist sicherlich der Spätburgunder, der in Italien Pinot nero, in Frankreich Pinot noir und in Österreich Blauburgunder heißt. Aus dem österreichischen Burgenland kommt unser heutiger Wein, ein Blauburgunder, der als Rosé ausgebaut wurde und – durchaus außergewöhnlich – lieblich ist. Freuen Sie sich mit mir auf die Verkostung!

Weiterlesen

Elfenhof – Zauberhafte Weine – Gelber Muskateller 2017 fruchtig-exclusiv BURGENLAND

Guten Abend,

in vielen Weinbüchern ließt man Sätze, die aussagen, dass Bukettsorten, also insbesondere Gewürztraminer und Muskateller, für Weinfrischlinge gut geeignet sind, da diese dann leicht Aromen erkennen, aber sobald die Nase etwas geübt ist, oft schnell langweilig werden, da die Aromen zu offensichtlich sind. Auch wird quasi unterstellt, dass Weinkenner deshalb Bukettsorten nicht so hoch schätzen. Ich bin da anderer Meinung. So wie man manchmal auf ruhige, subtile klassische Musik, manchmal aber auch auf Metal oder gar auf Disco Fox und Schlager Lust hat, so hat man eben manchmal auf subtile, ruhige Weine und manchmal auf Bamm-Weine Lust. Das hat aber nichts mit der Qualität der Weine zu tun. Und weil ich eben (auch) ein Fan von Bukettsorten bin, gibt’s heute einen gelben Muskateller aus Rust am See für Sie.

Weiterlesen