Tenuta Iuzzolini TERRA MIA MURANERA Calabria IGT – zur Erinnerung an Papa Gullo

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute stelle ich Ihnen eine Cuvée aus den Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Gaglioppo und Magliocco aus Kalabrien vor, das ist die Region ganz an der Spitze des italienischen Stiefels. Der Wein wurde mir freundlicherweise kostenfrei im Rahmen eines Produkttests zum Verkosten und Bloggen vom Ristorante Cucina Italiana in Wendelstein zur Verfügung gestellt. ❤️-lichen Dank!

Weiterlesen

Sulva GELİBOLU YARIMADASI GALLIPOLI PENINSULA Boğazkere Öküzgözü 2017 GÜNEY PLATEU

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren guten Abend,

wie Sie wissen, verkosten wir zur Zeit ein Weinpaket mit türkischen Weinen. Nach einem roten Öküzgözü und einem weißen Sultaniye kommt nun wieder ein Roter an die Reihe: eine Cuvée von Boğazkere und der uns schon bekannten Rebsorte Öküzgözü. Seien Sie mit mir also wieder einmal gespannt darauf, in völlig neue, faszinierende Weinwelten einzutauchen! Die Cuvée sowie das gesamte Weinpaket wurde mir dankenswerterweise kostenfrei zum Verkosten und Bloggen im Rahmen eines Produkttestes von Sarap.Online zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Die GEFÄHRTEN Gräfin Dorothea Renata CASTELL

Guten Abend,

kennen Sie Homonyme? Das sind Wörter, die mehrere Bedeutungen haben, wie z. B. das Schloss – das das Vorhängeschloss und das Prinzessinnenschloss sein kann. Bekannter ist wahrscheinlich der Begriff „Synonym“, mit dem Worte bezeichnet werden, die unterschiedlich sind, aber das gleiche bedeuten. Ein Beispiel wäre das Paar „Traktor“ und „Landwirtschaftliche Zugmaschine“. Es gibt aber auch Synonyme, die sind irgendwie keine – oder doch? Konkret meine ich hier die beiden Begriffe „Cuvée“ und „Verschnitt“. Prinzipiell bezeichnen beide das Gleiche: Einen Wein, der aus mehr als einer Rebsorte gekeltert wurde. Nichtsdestotrotz ist Verschnitt irgendwie negativ konnotiert, während Cuvée positiv konnotiert ist. Der kritische Unterton, der bei dem Wort Verschnitt immer mitschwingt, unterstellt gewissermaßen allen Weinen, die aus mehr als einer Sorte vinifiziert wurden, dass ihre Qualität niedrig sei. Ein schönes Beispiel dafür, dass dieses Vorurteil nicht stimmt, sehen wir heute am Beispiel eines Cuvées ;-) aus Spätburgunder und Merlot vom fränkischen Weingut CASTELL.

Weiterlesen

SCHNEIDER ROSÉ SAIGNER 2018 – Belvini

~ WERBUNG ~

Sehr geehrte Leserinnen und Leser von michaelmagwein,

es gibt ja Leute und auch Weinkenner, die behaupten, dass man einen Rosé nicht verkostet, sondern nur genießt. Das fände ich aber insofern unklug, als dass man dann Rosés immer blind kaufen müsste, ohne dass man sich vorher informieren kann, ob einem der Rosé mutmaßlich zusagt – oder eben nicht. Deshalb verkoste ich heute einen Rosé, nämlich den Schneider Rosé Saigner 2018 (www.belvini.de/markus-schneider-rose-saigner.html), der mir freundlicherweise von belvini.de kostenfrei zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank!

Weiterlesen

Schneider Bubbly Brut – Belvini

~ WERBUNG ~

Grüß Gott,

oh je! Nur noch 47 Tage, dann ist schon Silvester. Als kleine Vorfreude verkosten wir heute einen Sekt (www.belvini.de/markus-schneider-bubbly-sekt-brut.html), eine Cuvée aus Spätburgunder und Chardonnay – übrigens zwei der klassischen Champagnersorten. Der Sekt von Markus Schneider aus der Pfalz wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise von Belvini.de kostenfrei zum Bloggen und Verkosten zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Schneider BLACKprint 2017 – Belvini

~ WERBUNG ~

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wenn Sie von einer Cuvée von Merlot, Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch und Syrah hören, an was denken Sie da? Und vor allem: an welche Region? Ich hätte jedenfalls nicht an die Pfalz gedacht. Gerade deswegen bin ich sehr gespannt auf die Verkostung unseres heutigen Weines, den Schneider BLACK PRINT von 2017 (www.belvini.de/markus-schneider-black-print.html), der mir freundlicherweise kostenfrei von Belvini.de zum Verkosten und zum Bloggen zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit ❤️-lich bedanke.

Weiterlesen

KLUMPP FREEDOM No. 1 – Belvini

~ WERBUNG ~

Guten Tag,

der Sommer neigt sich unweigerlich dem Ende entgegen. Ist es da nicht schön, wenn man sich ein Glas Erinnerungen an den Sommer einschenken kann? Laue Nächte, kühler Wein, exotische Früchte … Einen solchen Sommergedankenwein präsentiere ich Ihnen heute in Gestalt des Klumpp Freedom No. 1 (www.belvini.de/klumpp-freedom-no-1.html), der mir freundlicher- und dankenswerterweise von Belvini.de kostenfrei zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt wurde.

Hier finden Sie im Übrigen den Link zu meinem entsprechenden Unboxing-Video :D

Weiterlesen

Wechselstrom – Deutsche Weinentdeckungsgesellschaft

Helau!

Ich wünsche Ihnen allen eine närrische fünfte Jahreszeit. Zur Fastnacht ist es bei uns ja Brauch, dass man sich verkleidet. Dazu passt auch unser heutiger Wein, ein deutscher Riesling, der sich jedoch im Kostüm eines Multi-District-Wines nach australischem Vorbild (ähnlich dem Penfolds Grange) schick gemacht hat. So wie sich viele Leute im Fasching trauen, in eine Rolle zu schlüpfen, für die sie im Alltag zu schüchtern wären, trauen sich mit dem heutigen Wein die Eheleute Eva Clüsserath-Wittmann von der Mosel und Philipp Wittmann aus Rheinhessen nach einem kleinen Stupser von Carsten Henn, einen deutschen Multi-District-Wine der Spitzenklasse zu erzeugen. Der „Wechselstrom“, der im Übrigen als „Landwein Rhein“ eingestuft ist, da er ein Cuvée aus Rieslingweinen aus verschiedenen Qualitätsweinbaugebieten ist und somit kein Qualitätswein sein kann, ist die zehnte Entdeckung der Deutschen Weinentdeckungsgesellschaft und die sechste davon, die ich auf meinem Blog präsentiere (Back to our future, Red light!, Keschde unn Monnlä, Gipfelstürmer, Liebesheirat).

Weiterlesen