FOGLIA TONDA DEL RINASCIMENTO PIANDACCOLI 2013

„Foglia Tonda“ heißt auf deutsch schlicht „rundes Blatt“. Das ist natürlich auch eine Besonderheit dieser Rebsorte, aber nicht die, wegen der ich Ihnen heute diesen Wein vorstelle. In der Geschichte war der Foglia Tonda schon zwei Mal verschwunden – und wurde zwei Mal wiederentdeckt. Und auch heute ist das Überleben dieser Rebsorte nicht so einfach … der Zeitgeist, dass nur noch Mainstream produziert wird, macht es für nicht Mainstream-Sorten schwer, ihr Dasein zu behaupten. Aber zum Glück gibt es in der Toskana einige ambitionierte und sehr engagierte Winzer, die sich der Rebsorte annehmen. Außergewöhnliche, außergewöhnlich gute Weine, die nur als IGT (so etwas wie Landwein) gehandelt werden, sind das Ergebniss dieser harten Arbeit. In Deutschland habe ich noch nie einen im Verkauf gesehen. Dieser wurde mir extra aus Italien von Gräfin von Beust-Luti (Vino e Camino, Bamberg) mitgebracht. Ich hoffe, dass ich mit diesem Blogbeitrag, dem Foglia Tonda zu der Aufmerksamkeit verhelfen kann, die er verdient.

Weiterlesen