MOSCATEL DULCE SWEET SUESSWEIN la geria LANZAROTE

Guten Abend meine hochverehrten Leserinnen und Leser,

der vierte Wein meines Kanaren- und Madeiraurlaubs steht nun zur Verkostung an. Es ist ein Muskateller mit Malvasia von der mondlandschaft- und wüstenähnlichen Vulkaninsel Lanzarote. Die brennende, glutheiße Kanarensonne macht ihn zu einer Aprikosenmarmeladen- und Honig-Super-Bombe mit Rosen und Veilchen en masse; die Vulkane, die in den Jahren 1730 – 1736 sowie 1824 große Teile der Insel zerstörten, unsagbares Leid verursachten, über 400 Häuser, ja, ganze Dörfer unter sich begruben, geben dem Wein zwar durch das zurückgelassene Vulkangestein einen betörenden Charakter, aber auch eine historische, menschliche und tragische Facette, die meiner Meinung nach nicht vergessen werden darf.

Weiterlesen

Muscat de Noël

Grüß Gott,

vor Weihnachten habe ich ja die Frage beantwortet, welchen Wein man denn an Weihnachten trinkt. Erinnern Sie sich? Die Antwort war natürlich: einen Muscat de Noël. Und genau diesen habe ich dann auch an Weihnachten getrunken, worüber ich Ihnen heute berichten will.

Muscat de Noël
2016
[Bild: Sternschnuppe]
Muscat de Rivesaltes
Appellation Muscat de Rivesaltes Protégée
Mis en Bouteille à la Propriété
VIN DOUX NATUREL
Produit de France
Alc. 15,5%vol – 50cl
contient des sulfites

Gekauft bei dessertweine.de Weiterlesen

Muscat de Rivesaltes LES CAVES DU SOLEIL Banyuls-sur-mer VDN DOP

Vin Doux Naturel

Les Caves Du Soleil

Muscat De Rivesaltes
Appellation D’Origine Protégée

Mis en Bouteille à la Propriété
PAR LES CAVES DU SOLEIL
66650 BANYULS-SUR-MER – FRANCE

III   LES COUPS DE COEUR   CELLIER DES TEMPLIERS   III

15,5%vol-75cl

Gamme Hors Commerce

Contient des Sulfites – Produit du France

Muscat_de_Rivesaltes_Glas.JPG
Muscat de Rivesaltes

Grüß Gott,

wir wollen einen Muscat de Rivesaltes besprechen. Dabei handelt es sich um einen Vin Doux Naturel, kurz: VDN, also um einen aufgespriteten Süßwein, einen Likörwein – wörtlich: einem natürlich süßen Wein.

Ähnlich wie beim Portwein ist ein VDN kein „richtiger“ Wein, sondern ein Federweißer, bei dem die Gärung durch Zugabe von Alkohol unterbrochen wurde, um so noch viel Zucker zu bewahren – im Falle des Muscat de Rivesaltes mindestens 100 g/l. Zum Vergleich: Ein Süßwein hat per Definition mindestens 45 g/l, ein süßer Schaumwein mindestens 50 g/l. Gleichzeitig haben VDN durch die Zugabe von Ethanol (eben durch das Aufspriten) relativ viel Alkohol; hier 15,5 %vol.

Unser Wein kommt aus Banyuls-sur-Mer, das man vielleicht vom von dort stammenden Wein Banyuls (auch ein VDN) kennt. Als Rebsorten sind für den Muscat de Rivesaltes Muscat blanc à petits grains (dt.: Gelber Muskateller) und Muscat d’Alexandrie zugelassen, die sich auch beide in unserer Flasche finden.

Eine Sonderform des Muscat de Rivesaltes ist der « muscat de Noël », der schon zum Weihnachtsfest des Erntejahres getrunken wird! Sehr gut – am besten wirklich am heiligen Abend oder an Weihnachten, also ganz frisch! Leider nur sehr schwer zu bekommen…

Weiterlesen