RINKE Passion Saar Extra Brut Riesling Sekt 2017 🍎🌲

Guten Tag,

manchmal gibt es einen besonderen Anlass zum feiern, wie etwa einen Geburts- oder Namenstag, manchmal ist es aber auch schön, sich über Kleinigkeiten zu freuen und das Leben zu feiern. Und wie könnte man schöner feiern als damit, einen Korken knallen zu lassen (wenn man natürlich alt genug ist …). Der handgelesene Rieslingsekt, den ich Ihnen heute vorstellen darf, kommt aus dem Anbaugebiet Mosel, das bis 2006 den etwas länglichen Namen Mosel-Saar-Ruwer trug. Wärend „Mosel“ irgendwie kürzer, prägnanter, moderner klingt, trägt „Mosel-Saar-Ruwer“ jedoch die Information in sich, dass die Weine des Anbaugebietes eben nicht nur von der Mosel stammen können, sondern z. B. auch von ihren Nebenflüssen Saar und Ruwer. Da ich bis jetzt noch nicht sehr oft Weine (oder Sekte) von der Saar verkosten konnte, freut es mich umso mehr, dass ich Ihnen nun einen Sekt von der Saar präsentieren darf, der im Übrigen in traditioneller Flaschengärung hergestellt wurde.

Der Passion Saar Extra Brut 2017 Traditionelle Flaschengärung wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise im Rahmen eines Produkttests zum Verkosten und Bloggen kostenfrei vom Weingut Dr. Marion & Alexander Rinke GbR zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Schloss Reinhartshausen Rheingau Riesling Sekt Brut Traditionelle Flaschengärung

Schönen Abend,

mögen Sie es prickelnd? Wenn ja, habe ich etwas für Sie: Die Verkostung eines Rieslingsekts aus dem Rheingau, einem der weltweiten Spitzengebiete für Riesling. Riesling eignet sich übrigens sehr gut für Qualitätsschaumweine, da er von Natur eine feine Säure mitbringt, die wegen des Prickelns nötig ist, um die Harmonie des Schaumweins zu erhalten.

Weiterlesen

Rotkäppchen alkoholfrei

Ich wünsche Ihnen einen ruhigen, besinnlichen Karsamstag,

während der Fastenzeit verzichten viele Menschen. Manche auf Alkohol. Spirituell besonderes wichtig ist der Verzicht in der Karwoche – also von Palmsonntag bis Ostersonntag – und darin natürlich während der dreitägigen Grabesruhe Jesu – von Karfreitag bis Ostersonntag. Dazu fällt mir immer eine Bibelstelle ein, in der Jesus sagt:

Amen, ich sage euch: Ich werde nicht mehr von der Frucht des Weinstocks trinken bis zu dem Tag, an dem ich von Neuem davon trinke im Reich Gottes.

Markus 14,25

Man kann aber auch auf Alkohol verzichten, ohne auf die Frucht des Weinstocks zu verzichten: mit alkoholfreiem Wein oder Sekt. Wobei es eigentlich gar nicht „alkoholfreier Sekt“ heißt, sondern „Schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein“. Ein solches Getränk – von Rotkäppchen – will ich Ihnen heute vorstellen.

Weiterlesen

Schneider Bubbly Brut – Belvini

~ WERBUNG ~

Grüß Gott,

oh je! Nur noch 47 Tage, dann ist schon Silvester. Als kleine Vorfreude verkosten wir heute einen Sekt (www.belvini.de/markus-schneider-bubbly-sekt-brut.html), eine Cuvée aus Spätburgunder und Chardonnay – übrigens zwei der klassischen Champagnersorten. Der Sekt von Markus Schneider aus der Pfalz wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise von Belvini.de kostenfrei zum Bloggen und Verkosten zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Schloss Munzingen Sekt Pinot Blanc de Noirs BRUT

Guten Abend,

mein Blog heißt zwar „Michael mag Wein“, aber wie Sie sicher wissen, mag ich nicht nur Wein. Auch Sekt – dem Wein ähnlich, aber eben doch nicht das gleiche – mag ich gerne. (Wenn Sie dazu mehr wissen wollen, schauen Sie doch mal hier, hier oder hier.)

Ich freue mich, Ihnen heute einen badischen Sekt vorstellen zu dürfen, der mir freundlicherweise vom Badischen Winzerkeller kostenlos zur Verkostung und zum Bloggen zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke! Der heutige Sekt ist aus Wein aus (blauen) Spätburgundertrauben bereitet, welche jedoch im Blanc de Noirs-Verfahren vinifiziert wurden. Das Resultat ist schließlich ein weißer Sekt aus Spätburgunder. Eine kleine Anmerkung sei mir noch erlaubt: Viele Champagner werden (zumindest teilweise) nach diesem Verfahren und aus dieser Rebsorte hergestellt.

Weiterlesen

Ganz, ganz besondere Weinflaschen, von denen ich mich nicht trennen konnte

Guten Tag,

vor zwei Wochen habe ich Ihnen die ganz besonderen Weinflaschen, von denen ich mich leider trennen musste, gezeigt. Heute kommt nun der nächste Teil dieser Miniserie: Die Flaschen, von denen ich mich nicht getrennt habe. Es gilt das Gleiche wie vor zwei Wochen: „Besonders“ kann ganz viele verschiedene Bedeutungen haben und dabei sowohl subjektiv als auch objektiv sein …

Weiterlesen