Sonnenlinie „Echt Baden“ – Baden Trocken Spätburgunder Rotwein 2017

Grüß Gott,

heute präsentiere ich Ihnen den zweiten Wein aus dem Weinpaket des Badischen Winzerkellers: einen Spätburgunder! Die Rebsorte Spätburgunder, die auf französisch Pinot noir und auf italienisch Pinot nero heißt, gibt es vermutlich schon seit über 2000 Jahren. Sie gilt als eine der bedeutendsten und besten Rotweinsorten weltweit und sie gehört auch zu meinen Lieblingssorten^^. Da Deutschland an der Rebfläche gemessen hinter Frankreich und den USA auf Platz drei der Spätburgunder-Länder liegt, freue ich mich, heute einen deutschen – genau genommen: einen badischen – Spätburgunder mit Ihnen trinken zu dürfen, der mir dankenswerterweise vom Badischen Winzerkeller kostenfrei zur Verkostung und zum Bloggen zur Verfügung gestellt wurde. 

Weiterlesen

Ausflug an den Bayerischen Bodensee nach Lindau

Schönen guten Tag,

vor ein paar Wochen habe ich einen Ausflug zum Bodensee gemacht. Hauptsächlich um mir die Lindauer Dahlienschau anzugucken. Ein paar Fotos und Eindrücke dieser wirklich beeindruckenden Gärtnerleistung finden Sie hier:

Und die Website des Veranstalters ist www.dahlienschau-lindau.de.

Aber ich wäre ja nicht Michael von „Michael mag Wein“, wenn mich nicht auch der Weinbau am Bodensee interessieren würde.

Weiterlesen

Sonnenlinie „Baden für alle“ – Tuniberger Spätburgunder Weißherbst Lieblich

Guten Tag,

letzte Woche haben Sie mich beim Auspacken eines Weinpakets vom Badischen Winzerkeller beobachten können (Unboxing). Heute will ich Ihnen den ersten dieser Weine vorstellen, einen Spätburgunder Weißherbst lieblich, der mir freundlicherweise vom Badischen Winzerkeller kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke!

Ein Weißherbst ist ein Roséwein, der höheren Qualitätsansprüchen genügt, so darf zum Beispiel bei einem Weißherbst nur eine Rebsorte – in unserem Fall der Spätburgunder – zum Einsatz kommen, es muss sich um einen Lagewein handeln und auch die Süßreserve darf nur von der verwendeten Rebsorte stammen.

Weiterlesen

Unboxing Weinpaket „Badischer Winzerkeller – Die Sonnenwinzer“

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute will ich Ihnen ein Unboxing-Video zeigen, in dem ich ein Weinpaket des Badischen Winzerkellers (www.sonnenwinzer.de) mit sechs verschiedenen Sonnenweinen auspacke. Das Weinpaket habe ich kostenfrei und dankenswerterweise vom Badischen Winzerkeller zur Verkostung und zum Bloggen zur Verfügung gestellt bekommen. Und hier finden Sie das Video:

Weiterlesen

Weingut Wengerter Spätburgunder Blanc de Noir – Weißer Wein aus blauen Trauben

Guten Tag,

es stellt sich ja für viele Menschen immer wieder die Frage, welchen Wein man zu welchen Speisen servieren oder trinken soll. Manche Regeln sind wohlbekannt und einfach zu handhaben, wie etwa

  • dunkles Fleisch und kräftiger Käse mit dunklem Rotwein,
  • heller Fisch mit säurebetontem Weißwein,
  • Süßspeisen mit edelsüßen Tropfen,
  • sehr würziger Käse (wie Blauschimmel) mit trockenem, aufgespritetem Südwein und
  • helles Fleisch (wie Hähnchen) mit hellem Rotwein oder rundem Weißwein.

Diese Liste ließe sich noch um einiges fortsetzen. Dennoch gibt es manchmal Fragen, die nicht so leicht zu beantworten sind. Welchen Wein trinkt man z. B. zu einem sehr milden Käse? Oder was macht man, wenn man nur einen Wein für mehrere Gänge servieren will, die obigen Regeln bezüglich der verschiedenen Gänge aber gänzlich verschiedene Weine vorschlagen? Im letzten Fall kann man natürlich versuchen einen sehr, sehr hellen Roten oder einen sehr, sehr dunklen Weißen zu finden – quasi als Allrounder. Oder man serviert einen Rosé oder Rotling. Für den sehr milden Käse würde der sehr helle Rote wahrscheinlich auch passen.

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, die leider (noch!) nicht so bekannt ist, aber, wie ich finde, dafür sehr elegant die Vorzüge von Rot- und Weißwein zu vereinen weiß: der Blanc de Noir. Blanc de Noir (frz.: Schwarz aus Weiß)-Weine werden aus Rotweintrauben (also aus blauen Trauben) gekeltert – jedoch wie Weißweine. Das heißt, der Winzer lässt den Most nicht auf der Schale liegen, sodass keine Farbpigmente in den Wein gelangen.

Blanc de Noir-Weine verschmelzen förmlich die sanfte Stärke von Rot- mit der luftigen Leichtigkeit der Weißweine. Einen Wein, der genau diese Symbiose zweier Welten schafft, stelle ich Ihnen heute vor. Zuvor bedanke ich mich jedoch herzlich bei Frau Beate Kettner vom Weingut Wengerter, die mir freundlicherweise den heutigen Wein kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt hat!

Blanc de Noir Weingut Wengerter

Weiterlesen

Weingut Wengerter Winzers Winter Glühwein

Grüß Gott!

Heutzutage geht die Weihnachtszeit offiziell bis zum ersten Sonntag nach Dreikönig, also bis Anfang Januar. Das war aber nicht immer so: Früher ging sie nämlich bis Maria-Lichtmess, das ist am 2. Februar, also heute. Auch wenn es wahrscheinlich nicht viele machen, ist es dennoch OK, bis zu Maria-Lichtmess den Christbaum und die Weihnachtsdeko stehen zu lassen – man sollte nur die Kerzen nicht mehr anzünden bzw. die elektrischen Lichter nicht mehr anschalten.

Ich möchte das frühere offizielle Ende der Weihnachtszeit nutzen, Ihnen einen Glühwein vorzustellen, der mir freundlicherweise von Frau Beate Kettner vom Weingut Wengerter kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke! Außerdem denke ich, dass es bei 2 °C – die hatte es gestern bei uns – auch durchaus angenehm ist, eine Tasse heißen Glühwein zu genießen.

Weiterlesen