Besuch bei H.M. Borges auf Madeira

Halli hallo,

ich habe ja, wie Sie wissen, vor einigen Wochen eine Kreuzfahrt auf die Kanaren und nach Madeira unternommen. Von dort brachte ich sechs Weine zum Verkosten mit nach Hause: drei von Madeira, zwei von Lanzarote und einen von La Palma. Vier dieser Weine habe ich Ihnen schon vorgestellt, mit den zwei fehlenden – beide von dem Madeiraweingut H.M. Borges – wollte ich warten, bis dieser Beitrag online ist, da ich auf Madeira das Weingut selbst besucht habe und dort auch einen zwanzigjährigen Malvasia-Süßwein verkosten durfte. Das Glas Madeirawein wurde mir vom Weingut H.M. Borges freundlicherweise kostenfrei zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. ❤️-lichen Dank dafür!

Weiterlesen

MOSCATEL DULCE SWEET SUESSWEIN la geria LANZAROTE

Guten Abend meine hochverehrten Leserinnen und Leser,

der vierte Wein meines Kanaren- und Madeiraurlaubs steht nun zur Verkostung an. Es ist ein Muskateller mit Malvasia von der mondlandschaft- und wüstenähnlichen Vulkaninsel Lanzarote. Die brennende, glutheiße Kanarensonne macht ihn zu einer Aprikosenmarmeladen- und Honig-Super-Bombe mit Rosen und Veilchen en masse; die Vulkane, die in den Jahren 1730 – 1736 sowie 1824 große Teile der Insel zerstörten, unsagbares Leid verursachten, über 400 Häuser, ja, ganze Dörfer unter sich begruben, geben dem Wein zwar durch das zurückgelassene Vulkangestein einen betörenden Charakter, aber auch eine historische, menschliche und tragische Facette, die meiner Meinung nach nicht vergessen werden darf.

Weiterlesen

HACIENDA EL GRIFO SEMIDULCE Malvasía Volcánica

Guten Abend,

heute stelle ich Ihnen den dritten Wein, den ich von meiner Kreuzfahrt auf die Kanaren und auf Madeira mitgebracht habe, vor, einen Malvasía, der auf Lanzarote angebaut wurde. Dabei muss man wissen, dass es auf Lanzarote eigentlich viel zu wenig regnet, um Acker-, geschweige denn Weinbau zu betreiben. Der Vulkanstein ist jedoch sehr saugfähig. Deswegen und wegen der einfallsreichen Winzer, die die Reben in unzählige kleine, geschützte Krater, die ein wenig wie Bombentrichter aussehen und in denen sich der Tau sammelt, pflanzen, ist es aber erstaunlicherweise doch möglich, der unwirklichen Vulkanlandschaft, die mich an eine Mondlandschaft erinnert, Rebenblut abzuringen. Freuen Sie sich also mit mir auf einen ganz besonderen Wein.

Weiterlesen

Νάμα – Kirchlicher Wein vom Berg Athos

Καλημέρα [Kaliméra],

Anfang des Jahres war ich in Thessaloniki, wo ich einen Klosterladen des Klosters auf dem Berg Athos besuchte. Aus dem Klosterladen habe ich drei (Mess-)Weine mitgebracht. Die ersten beiden habe ich schon verkostet und Ihnen vorgestellt (hier und hier). Heute habe ich nun das große Vergnügen, Ihnen den dritten dieser ganz besonderen Weine präsentieren zu dürfen.

Weiterlesen

ΟΙΝΟΣ ΘΕΙΑΣ ΕΥΧΑΡΙΣΤΙΑΣ HOLY COMMUNION WINE ΝΑΜΑ ΚΑΛΎβΗ Αγίο Όζος Mount Athos

Grüß Gott,

vor einiger Zeit habe ich Ihnen schon einmal einen Kommunionwein aus Griechenland vorgestellt. Heute gibt es den zweiten Wein aus dieser Reihe, den ΝΑΜΑ ΚΑΛΎβΗ, den ich ebenso in einem kleinen Klosterladen in Thessaloniki gekauft habe. Kommunion- (bzw. Mess-)Weine werden in der Eucharistie zum Blute Christi gewandelt. Und so wie das Blut des Herren im metaphorischen Sinne süß ist, da es Erlösung und das Himmelreich schenkt, so sind Kommunionweine oftmals im genauen Wortsinne süß. Ich lade Sie ein, mit mir in eine Weinwelt einzutauchen, die so anders zu der uns vertrauten ist, wie uns leider heutzutage auch die Welt der Mystik oft nicht mehr vertraut ist …

Weiterlesen