H.M. BORGES Dry MADEIRA WINE Reserva 5 years old

Schönen guten Abend liebe Leser von michaelmagwein,

meine Mutter Monika hat eine Woche Urlaub auf der AIDAnova gemacht und ist dabei von Teneriffa über Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria nach Madeira und zurück nach Teneriffa geschippert. Von Madeira hat sie mir lieberweise ein paar „weinige“ Souvenirs mitgebracht, welche ich hier in der nächsten Zeit vorstellen will. Heute beginnen wir mit dem H.M. BORGES Dry MADEIRA WINE Reserva 5 anos.

Weiterlesen

Wechselstrom – Deutsche Weinentdeckungsgesellschaft

Helau!

Ich wünsche Ihnen allen eine närrische fünfte Jahreszeit. Zur Fastnacht ist es bei uns ja Brauch, dass man sich verkleidet. Dazu passt auch unser heutiger Wein, ein deutscher Riesling, der sich jedoch im Kostüm eines Multi-District-Wines nach australischem Vorbild (ähnlich dem Penfolds Grange) schick gemacht hat. So wie sich viele Leute im Fasching trauen, in eine Rolle zu schlüpfen, für die sie im Alltag zu schüchtern wären, trauen sich mit dem heutigen Wein die Eheleute Eva Clüsserath-Wittmann von der Mosel und Philipp Wittmann aus Rheinhessen nach einem kleinen Stupser von Carsten Henn, einen deutschen Multi-District-Wine der Spitzenklasse zu erzeugen. Der „Wechselstrom“, der im Übrigen als „Landwein Rhein“ eingestuft ist, da er ein Cuvée aus Rieslingweinen aus verschiedenen Qualitätsweinbaugebieten ist und somit kein Qualitätswein sein kann, ist die zehnte Entdeckung der Deutschen Weinentdeckungsgesellschaft und die sechste davon, die ich auf meinem Blog präsentiere (Back to our future, Red light!, Keschde unn Monnlä, Gipfelstürmer, Liebesheirat).

Weiterlesen

TESCH Langenlonsheimer Königsschild 🌷 RIESLING trocken 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute darf ich Ihnen den dritten Wein der Riesling-Lagenbox vom Weingut TESCH präsentieren. Im ersten Wein der Box, dem Langenlonsheimer Löhrer Berg, haben wir Kurfürst Philipp Wilhelm von der Pfalz kennengelernt. Der heutige Wein führt uns geschichtlich noch viel weiter in die Vergangenheit, bis zu Karl dem Großen und dessen Winterresidenz, der Ingelheimer Kurpfalz. Zu dieser gehörte der Weinberg, von dem der heutige Wein stammt und der wahrscheinlich aus diesem Grund den Namen Königsschild trägt. Der Riesling vom Langenlonsheimer Königsschild ist auf lockerem Löss-Lehm, welcher mit Muschelkalk gemischt ist, gewachsen. Die TESCH Riesling-Lagenbox wurde mir freundlicherweise vom Weingut TESCH kostenlos zur Verkostung und zum Bloggen zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hiermit ❤️-lich bedanke!

Weiterlesen

TESCH Laubenheimer Krone 🍋 RIESLING trocken 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich freue mich, Ihnen heute den zweiten Riesling aus der Riesling-Lagenbox von TESCH, die mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und zum Bloggen vom Weingut TESCH zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich herzlich bedanke, vorstellen zu dürfen.

TESCH Laubenheimer Krone RIESLING trocken 2017

Die Laubenheimer Krone, der Wein des heutigen Abends, wuchs auf Lehmlöss und verwittertem rotem Sandstein. Eventuell stellt sich Ihnen die Frage, was „Löss“ denn eigentlich ist. Löss sind gleichförmige, helle, gelblich-graue, meist vom Wind verursachte Ablagerungen, deren Körnung feiner als Sand, jedoch gröber als Lehm ist (was man auch „Schluff“ nennt). Löss bedeckt circa ein Zehntel der Erdoberfläche, weist meist einen hohen Karbonatanteil auf und begünstigt den Ackerbau auf Böden, die ihn enthalten, sehr.

Weiterlesen

TESCH Langenlonsheimer Löhrer Berg RIESLING trocken 2017 🍏 [ˈʀiːslɪŋ] *1688

Liebe Leserinnen und Leser,

heute darf ich Ihnen den ersten Riesling aus der Riesling-Lagenbox vom Weingut TESCH vorstellen, die mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und zum Bloggen vom Weingut TESCH zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich herzlich bedanke.

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es nicht nur Einsteiger-Weinproben, bei denen grundlegende Methoden des Weinverkostens anhand einiger bekannter Rebsorten vorgestellt werden, sondern (für Fortgeschrittene) auch viele Themen-Weinproben. Diese können als Thema unter anderem ein Anbaugebiet, einen Ausbaustil oder auch eine Rebsorte haben. So gibt es zum Beispiel Weinproben, in denen Chardonnays aus aller Welt verglichen oder verschiedene Pinot Noirs aus Europa verkostet werden. Spannend daran ist, dass man nicht die Charakteristika der Rebsorte erschmeckt, sondern die der jeweiligen Anbauländer bzw. -regionen und die Stile der jeweiligen Winzer.

TESCH Langenlonsheimer Löhrer Berg RIESLING trocken 2017
TESCH Langenlonsheimer Löhrer Berg RIESLING trocken 2017

Die Riesling-Lagenbox von TESCH verspricht ein Erlebnis, das noch viel weiter in diese Richtung geht. Es wird eine Rebsorte von einem Weingut aus einem Anbaugebiet, nur eben von sechs verschiedenen Lagen, verkostet. So bietet die Box die Gelegenheit, wirklich die unterschiedlichen Böden bzw. Terroirs kennen zu lernen. Der Riesling ist dafür sehr gut geeignet, da Rieslingweine die verschiedenen Böden und Lagen, auf denen sie wachsen, markant widerspiegeln.

Weiterlesen

Sonnenlinie „Baden für alle“ – Hecklinger Burg Lichteneck Müller-Thurgau Trocken

Liebe Leserinnen und Leser,

ungefähr ein Achtel der Rebfläche in Deutschland ist mit Müller-Thurgau bestockt. Das ist zwar nicht mehr so viel wie vor 40 Jahren, wo noch ca. ein Viertel der Rebfläche Müller-Thurgau war, aber immer noch sehr viel. Heute wollen wir uns diesem, wie man sehen kann, sehr beliebten Wein widmen mit einer Flasche Hecklinger Burg Lichteneck Müller-Thurgau Trocken, die mir freundlicherweise vom Badischen Winzerkeller kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke!

Weiterlesen