H.M. BORGES Dry MADEIRA WINE Reserva 5 years old

Schönen guten Abend liebe Leser von michaelmagwein,

meine Mutter Monika hat eine Woche Urlaub auf der AIDAnova gemacht und ist dabei von Teneriffa über Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria nach Madeira und zurück nach Teneriffa geschippert. Von Madeira hat sie mir lieberweise ein paar „weinige“ Souvenirs mitgebracht, welche ich hier in der nächsten Zeit vorstellen will. Heute beginnen wir mit dem H.M. BORGES Dry MADEIRA WINE Reserva 5 anos.

Weiterlesen

Hinweis auf den Blog „Weine-lagern“

Schönen guten Abend liebe Leser von michaelmagwein,

zwischen dem Suchen und Kaufen eines Weines und dem Genuss ebenjenes liegt oft noch ein meist unterschätzter Zwischenschritt: das Lagern. Ich selbst beschäftige mich auf meinem Blog eher weniger (vielleicht zu wenig …) mit den Themen Weinkeller, Weinkühlschrank, Weinregal etc.

Weiterlesen

Mein Besuch auf der ProWein 2019 – Tag 2

Guten Samstag,

heute will ich Ihnen vom zweiten Tag auf der ProWein berichten, für die mir das Presseticket zum freien Eintritt kostenlos von der Messe Düsseldorf zum Bloggen zur Verfügung gestellt wurde. Wie auch schon bei meinem Bericht vom ersten Tag kann ich aus Zeit- und Platzgründen nicht von jedem Wein und jedem Stand genau berichten; auch nicht von manchen sehr guten Weinen oder sehr schönen Ständen. Vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit, den ein- oder anderen Wein, den ich hier nicht ausführlich beschreibe, Ihnen doch noch zu genauer vorzustellen. Ich beschränke mich also auch in diesem Artikel wieder auf wenige Weine und Stände, die etwas Außergewöhnliches ausgezeichnet hat. 

Weiterlesen

Mein Besuch auf der ProWein 2019 – Tag 1

Ich wünsche Ihnen einen schönen Samstag,

wissen Sie, was ich letzten Sonntag, Montag und Dienstag gemacht habe? Der Titel dieses Blogbeitrags verrät es ja schon: Ich war auf der 25. ProWein, die mit 61.500 Besuchern DIE Fachmesse für Wein und alles, was damit zu tun hat, ist. Das Presseticket zum freien Eintritt wurde mir kostenlos von der Messe Düsseldorf zum Bloggen zur Verfügung gestellt. Heute will ich Ihnen vom ersten Tag einen kleinen Bericht geben.

Weiterlesen

Wechselstrom – Deutsche Weinentdeckungsgesellschaft

Helau!

Ich wünsche Ihnen allen eine närrische fünfte Jahreszeit. Zur Fastnacht ist es bei uns ja Brauch, dass man sich verkleidet. Dazu passt auch unser heutiger Wein, ein deutscher Riesling, der sich jedoch im Kostüm eines Multi-District-Wines nach australischem Vorbild (ähnlich dem Penfolds Grange) schick gemacht hat. So wie sich viele Leute im Fasching trauen, in eine Rolle zu schlüpfen, für die sie im Alltag zu schüchtern wären, trauen sich mit dem heutigen Wein die Eheleute Eva Clüsserath-Wittmann von der Mosel und Philipp Wittmann aus Rheinhessen nach einem kleinen Stupser von Carsten Henn, einen deutschen Multi-District-Wine der Spitzenklasse zu erzeugen. Der „Wechselstrom“, der im Übrigen als „Landwein Rhein“ eingestuft ist, da er ein Cuvée aus Rieslingweinen aus verschiedenen Qualitätsweinbaugebieten ist und somit kein Qualitätswein sein kann, ist die zehnte Entdeckung der Deutschen Weinentdeckungsgesellschaft und die sechste davon, die ich auf meinem Blog präsentiere (Back to our future, Red light!, Keschde unn Monnlä, Gipfelstürmer, Liebesheirat).

Weiterlesen

Weinprobe im Südpfalzweinberg 2018, Teil 2

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

heute will ich Ihnen vom zweiten Teil der kulinarischen Weinprobe im Südpfalzweinberg berichten, von der eigentlichen Weinprobe und dem zugehörigen Essen. Die Weinprobe an sich bestand aus acht Weinen, natürlich alle aus historischen Rebsorten vom weißen Räuschling bis zur Mohrenkönigin, vom grünen Adelfränkisch bis zum Grünfränkisch, vom schwarzen König bis zum mittelgroßen roten Veltliner.

Weiterlesen