Rosenmuskateller 2015 HOFKELLEREI WILLI & GERLINDE WALCH, Tramin an der Weinstraße

Schönen Sonntag liebe Leserinnen und Leser,

es ist mir eine große Freude, heute einmal mehr die Verkostungseindrücke eines Rosenmuskatellers präsentieren zu dürfen. Diese Mutation des Muskatellers mit ihren roten Beeren und roséfarbenen Weinen schafft es, die Blumen-Honig-Mandarine-Vielfalt der Muskatellerrebe mit den typischen tiefen Rotweinaromen von Leder und Wald zu vereinen.

Weiterlesen

Weingut Wengerter Gewürztraminer Franken

Guten Tag,

wer meinem Blog (www.michaelmagwein.wordpress.com :-) ) aufmerksam folgt, weiß, dass ich stets dazu ermuntere, nicht immer nur die gleichen Weine zu genießen, sondern immer offen zu sein für neues (oder altes). Aber natürlich habe auch ich, so wie wahrscheinlich jeder Mensch, Präferenzen … Und wer meinem Blog noch aufmerksamer folgt, kennt diese inzwischen vielleicht schon ein wenig. Eine dieser Vorlieben ist sicherlich der Traminer, wobei es Gewürz-, roter, gelber, rosa oder weißer Traminer sein darf. Heute will ich Ihnen einen Gewürztraminer aus Franken im Bocksbeutel vorstellen, der mir freundlicherweise von Frau Beate Kettner vom Weingut Wengerter kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke!

Weiterlesen

Marqués Campoalto Málaga

Guten Abend,

Málaga ist wohl einer der berühmtesten Süd- und Dessertweine der Welt (neben Port und Sherry). Allerdings und sehr traurigerweise gerät er in letzter Zeit zunehmend in Vergessenheit, sodass die meisten Menschen ihn nur noch vom Málaga-Eis kennen. Vielleicht kann ich mit der heutigen Weinvorstellung ein bisschen dazu beitragen, dass dieser Wein wieder mehr Aufmerksamkeit erhält. Im Übrigen schmeckt (zumindest dieser) Málaga-Wein wirklich wie Málaga-Eis ;-)

Weiterlesen

FOGLIA TONDA DEL RINASCIMENTO PIANDACCOLI 2013

„Foglia Tonda“ heißt auf deutsch schlicht „rundes Blatt“. Das ist natürlich auch eine Besonderheit dieser Rebsorte, aber nicht die, wegen der ich Ihnen heute diesen Wein vorstelle. In der Geschichte war der Foglia Tonda schon zwei Mal verschwunden – und wurde zwei Mal wiederentdeckt. Und auch heute ist das Überleben dieser Rebsorte nicht so einfach … der Zeitgeist, dass nur noch Mainstream produziert wird, macht es für nicht Mainstream-Sorten schwer, ihr Dasein zu behaupten. Aber zum Glück gibt es in der Toskana einige ambitionierte und sehr engagierte Winzer, die sich der Rebsorte annehmen. Außergewöhnliche, außergewöhnlich gute Weine, die nur als IGT (so etwas wie Landwein) gehandelt werden, sind das Ergebniss dieser harten Arbeit. In Deutschland habe ich noch nie einen im Verkauf gesehen. Dieser wurde mir extra aus Italien von Gräfin von Beust-Luti (Vino e Camino, Bamberg) mitgebracht. Ich hoffe, dass ich mit diesem Blogbeitrag, dem Foglia Tonda zu der Aufmerksamkeit verhelfen kann, die er verdient.

Weiterlesen

Villa Maria NEW ZEALAND Sauvignon Blanc 2016 Organic

Schönen Sonntagabend,

wenn ich an Weinbau in der sogenannten neuen Welt denke, fallen mir zuerst Südafrika, Australien, Argentinien, USA und vielleicht Chile ein. Zugegebenermaßen habe ich Neuseeland irgendwie normal nicht auf dem Schirm … zu unrecht, wie unser heutiger Wein zeigt, der mir freundlicherweise von Herrn Miles Zornig von der Tanja Klein Public Relations GmbH kostenfrei zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke. Der Wein ist vom Weingut Villa Maria, das 1961 gegründet wurde.

Ich mag Sauvignon Blanc recht gerne. Üblicherweise ist diese Rebsorte sehr frisch und spitz mit einem Bukett von Limette, grünem Gras und Stachelbeere. Wenn auch nicht verwandt doch halbwegs ähnlich zur Scheurebe. Der heutige Sauvignon Blanc unterscheidet sich zu diesem typischen Bild etwas, da er mehr exotisch-gelbe Aromen hat. Ein neues Sauvignon Blanc-Bukett, das ich heute kennenlernen durfte. Wirklich faszinierend!

Weiterlesen