Montemajor SIRIS Basilicata Rosato IGP 2018 – Belvini

~ WERBUNG ~

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

kennen Sie die Rebsorte Aglianico? Falls nicht, geht es Ihnen wohl wie den meisten Weinliebhabern außerhalb Italiens. Dabei ist der Aglianico eine – man könnte fast schon sagen – uralte Rebsorte, die vor rund zweieinhalbtausend Jahren von den Griechen in den Süden Italiens eingeführt wurde. Heute wird sie hauptsächlich in den Regionen Basilikata und Kampanien und neuerdings auch in den USA in Kalifornien und in Argentinien angebaut. Sie ist bekannt für sehr tanninhaltige Weine. Dass Aglianicoweine aber auch durchaus fruchtig und leicht und sommerlich sein können beweist unsere heutige Flasche (www.belvini.de/montemajor-siris-basilicata-rosato.html). Bei diesem Wein wurde, dadurch dass er als Rosé ausgebaut ist, bewusst die Tanninzahl verringert, wodurch sich ein wunderbares Himbeeraroma entfalten kann. Der Wein wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise von Belvini.de kostenfrei zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Das entsprechende Unboxing-Video zum liken, teilen, anschauen gibt es auch für Sie.

Weiterlesen

Cantina di Vicobarone SHERATAN Ortrugo dei Colli Piacentini Vino Spumante Brut

Liebe Leser,

es ist mir eine große Freude, Ihnen heute den dritten Wein aus dem Weinpaket der Cantina di Vicobarone vorstellen zu dürfen. Im eigentlichen Sinne handelt es sich dabei aber nicht um einen Wein, sondern um einen Qualitätsschaumwein, einem Vino Spumante. Der SHERATAN wurde mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und Bloggen von der Cantina di Vicobarone zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke.

Weiterlesen

Sonnenlinie „Echt Baden“ – Baden Fruchtig Rotling

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Tagen habe ich Ihnen aus dem Weinpaket des Badischen Winzerkellers schon einen Spätburgunder und einen Spätburgunder Weißherbst vorgestellt. Ein Weißherbst ist ja, wie ich in dem entsprechenden Beitrag erklärt habe, ein besonderer Rosé – hat also eine rosa Farbe. Auch ein Rotling ist ein rosafarbener Wein, der allerdings ganz anders hergestellt wird. Es werden dafür weder nur blaue Trauben verwendet (wie für den Rosé), noch wird Weißwein und Rotwein gemischt. Bei einem Rotling werden Weißwein- und Rotweintrauben gemeinsam vinifiziert. Die Idee dabei ist die einer Legierung: Der Winzer will aus beiden Welten – der des Weißweins und der des Rotweins – das jeweils Beste miteinander verbinden. Und quasi automatisch wird der Wein rosafarbig. Und wenn der Kellermeister die Rebsorten mit Bedacht wählt, wird die Farbe oftmals sehr schön – wie bei dem Wein des Badischen Winzerkellers, den ich Ihnen heute vorstellen darf und der mir freundlicherweise vom Badischen Winzerkeller kostenlos zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke!

Weiterlesen

WOLLERSHEIM WINERY Dry Riesling (Wisconsin, USA)

For English version click here!

Guten Tag,

Riesling ist nicht nur DIE deutsche Rebsorte schlechthin, er zählt auch zu den absoluten Spitzenrebsorten dieser Welt. Da wundert es nicht, wenn inzwischen auf der ganzen Welt Riesling nicht nur getrunken, sondern auch angebaut wird. Die beiden Pole, wie Riesling in Deutschland bekannt ist, sind meiner Meinung nach die steinige, würzige, trockene Variante – zum Beispiel von der Mosel – und die liebliche, fruchtige Ananas-Version – zum Beispiel aus dem Rheingau. Rieslingweine aus weiter entfernten Ländern lassen dieses Typische des deutschen Rieslings manchmal nicht so stark erkennen. Heute will ich Ihnen aber einen Riesling aus Wisconsin (USA) zeigen, der wirklich den Charakter eines (deutschen) Rieslings in sich trägt!

Weiterlesen

Rosenmuskateller 2015 HOFKELLEREI WILLI & GERLINDE WALCH, Tramin an der Weinstraße

Schönen Sonntag liebe Leserinnen und Leser,

es ist mir eine große Freude, heute einmal mehr die Verkostungseindrücke eines Rosenmuskatellers präsentieren zu dürfen. Diese Mutation des Muskatellers mit ihren roten Beeren und roséfarbenen Weinen schafft es, die Blumen-Honig-Mandarine-Vielfalt der Muskatellerrebe mit den typischen tiefen Rotweinaromen von Leder und Wald zu vereinen.

Weiterlesen

Villa Maria NEW ZEALAND Sauvignon Blanc 2016 Organic

Schönen Sonntagabend,

wenn ich an Weinbau in der sogenannten neuen Welt denke, fallen mir zuerst Südafrika, Australien, Argentinien, USA und vielleicht Chile ein. Zugegebenermaßen habe ich Neuseeland irgendwie normal nicht auf dem Schirm … zu unrecht, wie unser heutiger Wein zeigt, der mir freundlicherweise von Herrn Miles Zornig von der Tanja Klein Public Relations GmbH kostenfrei zur Verkostung zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke. Der Wein ist vom Weingut Villa Maria, das 1961 gegründet wurde.

Ich mag Sauvignon Blanc recht gerne. Üblicherweise ist diese Rebsorte sehr frisch und spitz mit einem Bukett von Limette, grünem Gras und Stachelbeere. Wenn auch nicht verwandt doch halbwegs ähnlich zur Scheurebe. Der heutige Sauvignon Blanc unterscheidet sich zu diesem typischen Bild etwas, da er mehr exotisch-gelbe Aromen hat. Ein neues Sauvignon Blanc-Bukett, das ich heute kennenlernen durfte. Wirklich faszinierend!

Weiterlesen