Tilman 2015 FRANKEN domina trocken

Schönen Abend,

1927 wurde von Peter Morio der Spätburgunder mit dem blauen Portugieser gekreuzt. Und heraus kam die Domina. Manche Menschen finden den Namen ja komisch und kichern dann verstohlen. Ich weiß aber auch nicht genau warum. Wahrscheinlich denken sie dabei an Frauen, die als Domina bezeichnet werden, und stellen sich diese vor. Aber warum man kichert, wenn man sich eine Domina – also eine Klostervorsteherin – vorstellt, verstehe ich auch nicht ganz.

Weiterlesen

Cantina di Vicobarone MALVASIA Colli Piacentini DOC 2017

Guten Abend,

geht es Ihnen auch so wie mir, dass Sie bei diesen Temperaturen am liebsten fünf Mal am Tag duschen würden, obwohl Sie wissen, dass das eh ein nutzloses Unterfangen ist, da man spätestens 7,6 Sekunden nach dem Abtrocknen wieder schwitzt? Erträglich wird es erst am Abend, wenn langsam nach der Dämmerung allmählich eine angenehme Kühle über die Erde kommt. Was gäbe es Schöneres als mit einem kalten, prickelnden Drink, der vielleicht sommerlich nach Limette, Holunderblüte und Melisse schmeckt, die hereinbrechende Nacht zu genießen? Denken Sie jetzt an einen Cocktail? Oder an einen Perlwein? Sie dürfen gespannt sein, denn heute stelle ich Ihnen einen Malvasia der Cantina di Vicobarone, den MALVASIA Colli Piacentini Cantina di Vicobarone, vor, der wie für den Sommer gemacht ist. Der Wein wurde mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und Bloggen von der Cantina di Vicobarone zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hiermit ❤️-lich bedanke.

Weiterlesen

TESCH RIESLING UNPLUGGED® 🌄 trocken 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Martin Tesch hat für seinen Unplugged den Vergleich mit der (Rock-)Musik gewählt: ohne Verstärker, reiner, echter Sound, Gänsehautfeeling. Ein anderer Vergleich, der mir in den Sinn kommt, ist der mit Motorrädern. Da gibt es Allrounder, die angenehm zu fahren sind, mich sicher von A nach B bringen und halt wie ein Motorrad aussehen. So gibt es Weine, die man quasi immer und zu jedem Essen trinken kann, aber einem eher nicht das „Wow“ auf die Lippen locken. Es gibt Reisemotorräder mit eingebauter Kaffeemaschine und viel Schnickschnack. Es gibt Chopper, die gut aussehen, viel Spaß beim Cruisen, also beim gemütlichen Fahren, bereiten, aber vielleicht nicht alltagstauglich sind, sondern nur am Wochenende bei schönem Wetter aus der Garage geholt werden. Von diesen passt meiner Meinung nach noch keines zum Unplugged. Daneben gibt es Supersportler, die auf High-End-Performance getrimmt sind und dabei mit viel Verkleidung so windschnittig geformt werden, dass der Fahrer den Wind und die Naturgewalten gar nicht mehr so wirklich mitbekommt. Aber schließlich gibt es auch Motorradfahrer, die die Leistung von Supersportlern wollen, dabei jedoch den Wind und die Natur spüren wollen: Sie fahren Naked-Bikes – Supersportler ohne Verkleidung. Das sind keine 08/15-Motorräder, sondern herausstechende Performer, ganz fokussiert auf den Fahrspaß, das Gefühl auf der Straße, ohne Kompromisse. So ist – meiner bescheidenen Meinung nach – auch der Unplugged. Kein Schnickschnack. Naturgewalten und fokussierter Riesling. Spaß pur. Der TESCH Riesling Unplugged wurde mir ihm Rahmen eines Produkttests kostenfrei zum Zwecke des Verkostens und Bloggens vom Weingut TESCH zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke!

Weiterlesen

Contessa Carola – Primitivo di Manduria 2011 DOC

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,

manche Rebsorten trinkt man am besten ein oder zwei Jahre nach der Lese, andere sollte man vier, fünf oder sechs Jahre lagern, damit sie zu voller Größe kommen,und wieder andere brauchen acht oder zehn Jahre oder noch länger, bis sie trinkreif sind. Primitivo ist eine der Rebsorten, die alles kann. Er kann jung – also ohne Lagerung – genossen werden, hat aber gleichzeitig ein großes Lagerpotential, d. h., er reift mit dem Alter und wird dabei tiefer, weicher, samtiger. Da alles ein Geben und nehmen ist, verliert er natürlich auch etwas: die Fruchtigkeit lässt ein wenig nach. Und natürlich birgt das Lagern auch immer die Gefahr, dass es zu lange ist, und der Wein schal oder im schlimmsten Falle sogar schlecht wird. Ein deutliches Zeichen für die Lagerung ist übrigens der Wandel der Farbe. Während junge Rotweine oft lila oder purpur sind, sind viele alte backstein oder scharlach. Ich will Ihnen heute einen Primitivo von 2011 zeigen, der durch die Lagerung eine große Harmonie und Samtigkeit erlangt hat. Seine Tannine sind weich und rund. Dennoch ist noch eine schön ausgeprägte rote Frucht vorhanden. Wobei ich erwähnen möchte, dass meiner Vermutung nach eine weitere Lagerung keinen Gewinn mehr bringt. Freuen Sie sich also mit mir auf diesen Primitivo, der ziemlich lange gelagert wurde.

Weiterlesen

TESCH Laubenheimer Krone 🍋🌱 RIESLING trocken 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser von michaelmagwein,

ich darf Sie mit diesem Beitrag ganz herzlich zum Auftakt einer neuen, sehr spannenden Kurzserie auf meinem Blog begrüßen. Es handelt sich um eine Auswahl von Rieslingweinen des Weinguts TESCH von der Nahe – und zwar um den neuen Jahrgang 2019. Was beeinflusst einen Wein? Die Rebsorte, das große Klima, die Kunst des Winzers in Weinberg und Keller – ja, aber noch mehr: Der Boden, die genaue Lage, das Mikroklima. Wirklich! Für manche Menschen hört sich das übertrieben oder irgendwie esoterisch an, aber es stimmt doch. Wer es nicht glaubt, sollte mal die Riesling-Lagen-Weine von TESCH versuchen. Gleiche Rebsorte, gleiches Anbaugebiet, gleicher Winzer. Alle Weine von makelloser Qualität – und doch jeder so verschieden, wie es auch Geschwister sein können. Aber natürlich sind die Rieslingweine von TESCH auch für alle anderen, also für die, die glauben oder wissen, welche Wirkung Lage, Mikroklima und Boden – zusammengefasst als Terroir – haben, ein Genuss – nicht nur, aber insbesondere, für Rieslingfans.

Unser heutiger Wein, die Laubenheimer Krone, wurde mir freundlicherweise kostenfrei vom Weingut TESCH im Rahmen eines Produkttests zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. ❤️-lichen Dank dafür!

Wenn ich hier schon en détail erkläre, dass das Terroir einen Wein wirklich prägt, möchte ich Ihnen natürlich auch die Bedingungen, unter denen unser heutiger Wein gewachsen ist, nicht vorenthalten. Die Laubenheimer Krone ist eine nach Südosten ausgerichtete Steillage an der Nahe, die von Lehmlöss und verwittertem, rotem Sandstein bestimmt ist – wodurch den Weinen eine gewisse Würze verliehen wird. Viel Westwind und ein hoher Tag-Nacht-Unterschied der Temperaturen schenken dem Wein ein feines Säurespiel. Freuen Sie sich nun also mit mir auf die TESCH Laubenheimer Krone von 2019.

Weiterlesen

ANCYRA KAVAKLIDERE® KALECİK KARASI CENTRAL ANATOLIA

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,

wir sind, wie Sie sicher wissen, auf unserer Weinentdeckungsreise quer durch die Türkei. Nachdem wir schon mit zwei Roten, und je einem Weißen und einem Rosé in neue Aromenwelten und -kompositionen eintauchen durften, genießen wir nun den dritten Roten. Ich freue mich schon darauf! Der Wein wurde mir freundlicherweise, wie auch das gesamte Weinpaket, kostenfrei als Produkttest zum Verkosten und Bloggen von Sarap.Online zur Verfügung gestellt. Ich sage an dieser Stelle nochmals ❤️-lichen Dank dafür.

Weiterlesen

VINHO MADEIRA WINE H. M. BORGES SUCRS. LDA. medium sweet

Guten Abend,

die Gebote der Stunde heißen #stayhome #wirbleibenzuhause #flattenthecurve – und das ist auch richtig so! Das bedeutet aber auch, dass man zur Zeit nicht nach Madeira fahren soll und folglich dort auch keine Südweine probieren kann. Deshalb passt diese kleine Serie der Madeira-Probierfläschchen, die ich Ihnen gerade vorstelle, sehr gut in unsere Zeit. So können wir wenigstens im Geiste nach Madeira fahren. Freuen Sie sich also mit mir auf das dritte Probierfläschchen, in dem sich ein halbsüßer Madeirawein befindet.

Weiterlesen

Die GEFÄHRTEN Gräfin Dorothea Renata CASTELL

Guten Abend,

kennen Sie Homonyme? Das sind Wörter, die mehrere Bedeutungen haben, wie z. B. das Schloss – das das Vorhängeschloss und das Prinzessinnenschloss sein kann. Bekannter ist wahrscheinlich der Begriff „Synonym“, mit dem Worte bezeichnet werden, die unterschiedlich sind, aber das gleiche bedeuten. Ein Beispiel wäre das Paar „Traktor“ und „Landwirtschaftliche Zugmaschine“. Es gibt aber auch Synonyme, die sind irgendwie keine – oder doch? Konkret meine ich hier die beiden Begriffe „Cuvée“ und „Verschnitt“. Prinzipiell bezeichnen beide das Gleiche: Einen Wein, der aus mehr als einer Rebsorte gekeltert wurde. Nichtsdestotrotz ist Verschnitt irgendwie negativ konnotiert, während Cuvée positiv konnotiert ist. Der kritische Unterton, der bei dem Wort Verschnitt immer mitschwingt, unterstellt gewissermaßen allen Weinen, die aus mehr als einer Sorte vinifiziert wurden, dass ihre Qualität niedrig sei. Ein schönes Beispiel dafür, dass dieses Vorurteil nicht stimmt, sehen wir heute am Beispiel eines Cuvées ;-) aus Spätburgunder und Merlot vom fränkischen Weingut CASTELL.

Weiterlesen

Montemajor SIRIS Basilicata Rosato IGP 2018 – Belvini

~ WERBUNG ~

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

kennen Sie die Rebsorte Aglianico? Falls nicht, geht es Ihnen wohl wie den meisten Weinliebhabern außerhalb Italiens. Dabei ist der Aglianico eine – man könnte fast schon sagen – uralte Rebsorte, die vor rund zweieinhalbtausend Jahren von den Griechen in den Süden Italiens eingeführt wurde. Heute wird sie hauptsächlich in den Regionen Basilikata und Kampanien und neuerdings auch in den USA in Kalifornien und in Argentinien angebaut. Sie ist bekannt für sehr tanninhaltige Weine. Dass Aglianicoweine aber auch durchaus fruchtig und leicht und sommerlich sein können beweist unsere heutige Flasche (www.belvini.de/montemajor-siris-basilicata-rosato.html). Bei diesem Wein wurde, dadurch dass er als Rosé ausgebaut ist, bewusst die Tanninzahl verringert, wodurch sich ein wunderbares Himbeeraroma entfalten kann. Der Wein wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise von Belvini.de kostenfrei zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Das entsprechende Unboxing-Video zum liken, teilen, anschauen gibt es auch für Sie.

Weiterlesen

Cantina di Vicobarone SHERATAN Ortrugo dei Colli Piacentini Vino Spumante Brut

Liebe Leser,

es ist mir eine große Freude, Ihnen heute den dritten Wein aus dem Weinpaket der Cantina di Vicobarone vorstellen zu dürfen. Im eigentlichen Sinne handelt es sich dabei aber nicht um einen Wein, sondern um einen Qualitätsschaumwein, einem Vino Spumante. Der SHERATAN wurde mir freundlicherweise kostenlos zum Verkosten und Bloggen von der Cantina di Vicobarone zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hiermit herzlich bedanke.

Weiterlesen