HACIENDA EL GRIFO SEMIDULCE Malvasía Volcánica

Guten Abend,

heute stelle ich Ihnen den dritten Wein, den ich von meiner Kreuzfahrt auf die Kanaren und auf Madeira mitgebracht habe, vor, einen Malvasía, der auf Lanzarote angebaut wurde. Dabei muss man wissen, dass es auf Lanzarote eigentlich viel zu wenig regnet, um Acker-, geschweige denn Weinbau zu betreiben. Der Vulkanstein ist jedoch sehr saugfähig. Deswegen und wegen der einfallsreichen Winzer, die die Reben in unzählige kleine, geschützte Krater, die ein wenig wie Bombentrichter aussehen und in denen sich der Tau sammelt, pflanzen, ist es aber erstaunlicherweise doch möglich, der unwirklichen Vulkanlandschaft, die mich an eine Mondlandschaft erinnert, Rebenblut abzuringen. Freuen Sie sich also mit mir auf einen ganz besonderen Wein.

Weiterlesen

SCHNEIDER KAITUI 2018 SAUVIGNON BLANC – Belvini

~ WERBUNG ~

Grüß Gott,

der Sauvignon blanc ist wie die Scheurebe eine DER charakterreichen, frischen, grünen Weißweinsorten. Vor allem bekannt ist der Sauvignon blanc aus Frankreich und aus Neuseeland, er legt jedoch international seit ca. 1980 einen rasanten Anstieg in der Rebfläche hin und erfreut sich auch unter deutschen Winzern immer größerer Beliebtheit. Der heutige Sauvignon blanc stammt aus der Pfalz, wo innerhalb Deutschlands mit Abstand der meiste Sauvignon blanc angebaut wird, vom Weingut Schneider. Der Kaitui (www.belvini.de/markus-schneider-kaitui-sauvignon-blanc-pfalz.html), wie der Wein heißt, wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise kostenfrei von Belvini (www.belvini.de) zum Verkosten und zum Bloggen zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Vin d’Alsace Cleebourg Gewurztraminer

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Gewürztraminer ist das so eine Sache. In so gut wie jedem grundlegenden Weinseminar wird ein Gewürztraminer verkostet, da seine Leitaromen so intensiv, ja überbordend sind, dass auch Anfänger sie leicht erkennen. Viele Weinliebhaber sagen dann aber schnell, dass ihnen Gewürztraminer zu langweilig wird und sie Weine bevorzugen, bei denen man mehr Spürsinn und eine geübtere Nase braucht, um die teils subtilen Aromen zu erschnüffeln. Was dabei oft vergessen wird, ist die grandiose Eleganz, die einem Gewürztraminer innewohnen kann.

Der Gewürztraminer ist quasi die Barock- oder Rokokokirche unter den Rebsorten. Auf jeden Fall überwältigend und glanzvoll – und, wenn ein guter Baumeister bzw. Winzer am Werk war, auch noch unglaublich elegant und stilvoll. Ein paar Regionen sind berühmt für ihre Traminer, neben Südtirol und Sachsen gehört auch das Elsaß dazu, aus dem unser heutiger Wein kommt. Freuen Sie sich auf ein Rokoko-Kunstwerk in einer Flasche.

Weiterlesen