GOGER 2018er Sander Kronberg Scheurebe FRANKEN

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wird die Scheurebe trocken ausgebaut, erinnert sie mich oft an Sauvignon Blanc. Lieblich ausgebaut ist ihr Charakter ganz anders – unerwartet, spannend, exotisch süß. Lassen Sie sich überraschen! Der Wein wurde mir freundlicherweise kostenfrei zum Verkosten und Bloggen vom Weingut Goger aus Sand am Main zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanke.

Weiterlesen

GOGER 2015er Obereisenheimer Höll Grauburgunder Auslese »Alte Reben« im Barrique gereift FRANKEN

Guten Abend liebe Leser von michaelmagwein,

unser heutiger Wein ist wahrlich außergewöhnlich, da er so viele Besonderheiten besitzt, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Es handelt sich um eine Grauburgunder Auslese, also um einen Prädikatswein der dritten Stufe, d. h. eins über Spätlese. Bei den Grauburgunderreben handelt es sich um alte Reben, die auf Muschelkalk gewachsen sind. Der Wein wurde von Hand gelesen und im Barriquefass ausgebaut. Überdies hinaus, oder vielleicht genau deswegen, hat er sowohl den Mundus Vini Silver- als auch den AWC Vienna Silver-Award gewonnen. Es ist mir eine Freude, Ihnen meine Verkostungsnotizen vorzustellen. Der Wein wurde mir freundlicherweise zu den Zwecken des Verkostens und des Bloggens vom Weingut Goger aus Sand am Main kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dafür ergeht hiermit mein ❤️-liches Vergelt’s Gott!

Weiterlesen

Scalunera Etna Rosato Torre Mora 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist mir ein Vergnügen, Ihnen den zweiten Wein vom Ätna, den Scalunera Etna Rosato Torre Mora, zu präsentieren. Dieser wurde mir freundlicher- und dankenswerterweise kostenfrei vom Weingut Piccini zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt. Es gibt ja Menschen, die behaupten, dass man Roséweine nicht verkostet, sondern einfach genießt. Meiner Meinung nach ist das nicht sinnvoll, da ich mir vielleicht gerne, bevor ich mir einen Rosé kaufe, Verkostungsnotizen dazu durchlese, um abzuschätzen, was ich von dem Wein erwarten kann. Deshalb möchte ich Ihnen meine Verkostungsnotizen zu diesem Rosé aus der Rebsorte Nerello Mascalese auch nicht vorenthalten.

Weiterlesen

Scalunera Etna Bianco Torre Mora 2018

Guten Tag,

Sie haben wahrscheinlich mein Unboxing-Video mit dem Weinpaket des Weinguts Piccini gesehen. Als ersten Wein dieser Reihe will ich Ihnen den Scalunera Etna Bianco Torre Mora vorstellen. Wer schon einmal am Ätna war, weiß, wie sehr die Gegend von Steinen und Naturgewalten geprägt ist. Diese Urkraft der Erde spürt man auch in den Weinen, die dort gekeltert werden. Darum lade ich Sie ein, mit mir den Etna Bianco, der mir freundlicher- und dankenswerterweise kostenfrei vom Weingut Piccini zum Verkosten und Bloggen zur Verfügung gestellt wurde, im Folgenden zu erleben. Der Wein wurde aus Carricante gekeltert, einer Rebsorte, die es nur in Süditalien und insbesondere auf Sizilien gibt, wo sie im Jahr 2001 auf 810 Hektar angebaut wurde.

Weiterlesen

Unboxing „Weingut Piccini“

Grüß Gott liebe Leserinnen und Leser,

ich habe die große Freude, Ihnen heute ein neues Unboxing-Video präsentieren zu dürfen. Ich packe darin ein Weinpaket des Weinguts Piccini aus, das mir freundlicherweise vom Weingut Piccini kostenlos zum Verkosten und zum Bloggen zur Verfügung gestellt wurde, wofür ich mich herzlich bedanke!

Und hier finden Sie den
Youtube-Link
zum Video.

Ich freue mich auch schon darauf, Ihnen die Weine demnächst vorstellen zu dürfen.

Viele Grüße

Michael

Cantina di Carpi e Sorbara 03 | Novecento Terre dei Pio Il Santa Croce

Grüß Gott,

kennen Sie einen Hit des Musikers Stephan Remmler aus dem Jahre ’86? Richtig: Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei. Und so hat diese wunderbare Lambrusco Serie „Carpi e Sorbara“, die mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, ein Ende. Zum Abschluss gibt es heute den 03 | Novecento, der mir freundlicherweise kostenfrei zum Bloggen und Verkosten von der Cantina di Carpi e Sorbara zur Verfügung gestellt wurde. Vielen herzlichen Dank dafür!

Weiterlesen

Elfenhof – Zauberhafte Weine – Gelber Muskateller 2017 fruchtig-exclusiv BURGENLAND

Guten Abend,

in vielen Weinbüchern ließt man Sätze, die aussagen, dass Bukettsorten, also insbesondere Gewürztraminer und Muskateller, für Weinfrischlinge gut geeignet sind, da diese dann leicht Aromen erkennen, aber sobald die Nase etwas geübt ist, oft schnell langweilig werden, da die Aromen zu offensichtlich sind. Auch wird quasi unterstellt, dass Weinkenner deshalb Bukettsorten nicht so hoch schätzen. Ich bin da anderer Meinung. So wie man manchmal auf ruhige, subtile klassische Musik, manchmal aber auch auf Metal oder gar auf Disco Fox und Schlager Lust hat, so hat man eben manchmal auf subtile, ruhige Weine und manchmal auf Bamm-Weine Lust. Das hat aber nichts mit der Qualität der Weine zu tun. Und weil ich eben (auch) ein Fan von Bukettsorten bin, gibt’s heute einen gelben Muskateller aus Rust am See für Sie.

Weiterlesen